• IT-Karriere:
  • Services:

OpenOffice.org 2.1 mit Verbesserungen

Online-Update um Automatismus erweitert

Ab sofort steht die freie Office-Suite OpenOffice.org in der Version 2.1 in deutscher Sprache zum Download bereit. Die neue Fassung bringt einige Detailverbesserungen an den Kernkomponenten und bietet einen zuschaltbaren Automatismus, um nach einer neuen Programmversion zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Präsentationsprogramm Impress unterstützt einen Mehrbildschirm-Modus, um Folien und Notizen auf getrennten Bildschirmen anzuzeigen. Die Datenbankkomponente Base bringt Verbesserungen beim Einsatz von Access-Datenbanken und in der Tabellenkalkulation Calc wurde der HTML-Export überarbeitet. Der in OpenOffice.org enthaltene Quickstarter steht nun auch als GTK-Applikation für Linux bereit.

Stellenmarkt
  1. Paulmann Licht GmbH, Springe
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Ferner wurde das Online-Update aufgebohrt, so dass die Office-Suite nun auch in bestimmten Intervallen nach neuen Versionen schaut. Extensions (früher Packages) dürfen nun Versionsinformationen umfassen, so dass Entwickler solche Extensions besser verwalten können. Schließlich bringt die aktuelle Version Fehlerkorrekturen und soll stabiler zu Werke gehen.

OpenOffice.org 2.1 steht ab sofort in deutscher Sprache für Windows und Linux zum Download bereit. In Kürze wird es auch eine angepasste PrOOo-Box sowie Portable-Ausführung von OpenOffice.org geben. Die PrOOo-Box stellt in Form eines CD-Images eine Reihe von Ergänzungen bereit, während OpenOffice.org Portable direkt vom USB-Stick läuft, so dass keine Installation erforderlich ist.

Nachtrag vom 12. Dezember 2006 um 14:12 Uhr:
OpenOffice.org 2.1 für MacOS X ist bislang nicht erschienen. In der ersten Fassung des Artikels wurde das fälschlicherweise behauptet. Die betreffende Textpassage wurde korrigiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

derandereGast 04. Jan 2007

also das update 5 habe ich noch voll runtergeladen.... keine Ahnung ob das OOO 2.1...

Holmes 14. Dez 2006

Hallo Janko, schau mal hier: http://nikki.kenmai.de/KuroiBlog.php/2006/07/20...

lilili 13. Dez 2006

Das was Du alles integriert haben willst und ressourcenfreundlich ist ein Widerspruch...

ueberpruefer 13. Dez 2006

Du klingst fuer mich nach einem wahren Experten.... Danke fuer Deine Einsicht, so...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /