• IT-Karriere:
  • Services:

Mylar 1.0: Neue Oberfläche für Eclipse

Aufgabenorientierte Benutzeroberfläche filtert Ansicht

Mit Mylar 1.0 ist eine Benutzeroberfläche für die Entwicklungsumgebung Eclipse erschienen, die sich an tatsächlich zu erledigenden Aufgaben orientiert. Hierfür soll sie aus der eigentlichen Eclipse-Oberfläche nur die Elemente herausfiltern, die für ein bestimmtes Projekt tatsächlich benötigt werden. Dies soll die Produktivität der Programmierer steigern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mylar bringt eine eigene Aufgabenverwaltung mit, die alle zu erledigende Aufgaben darstellt und den Wechsel zwischen diesen ermöglicht. Auch mit anderen Entwicklern gemeinsam soll sich diese Auflistung einsetzen lassen. Der normalerweise von der Entwicklungsumgebung gebotene Informationsüberfluss soll so eingeschränkt werden, damit sich die Programmierer besser auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können.

Mylar
Mylar
Stellenmarkt
  1. Wacker Neuson SE, München, Hörsching (Österreich)
  2. PLATINUM GmbH & Co. KG, Bingen am Rhein

Die Mylar-Oberfläche unterstützt die Integration mit Fehlerverwaltungssoftware wie Bugzilla und Trac und erlaubt es auch, offline mit diesen Repositorys zu arbeiten. Sobald eine Aufgabe integriert wurde, versucht Mylar, verwandte Aufgaben herauszufinden und diese anzuzeigen. Dabei sollen nur Elemente aus der eigentlichen Eclipse-Oberfläche angezeigt werden, die für die aktuellen Arbeiten interessant sind, während uninteressante ausgeblendet werden. Die Produktivität soll dabei vor allem gesteigert werden, da weniger gesucht, gescrollt und zwischen Fenstern hin und her navigiert werden muss.

Mylar 1.0 steht ab sofort für Eclipse zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 6,99€
  3. 21,99€
  4. 9,99€

mp 04. Jun 2007

Na? Glauben wir denn alles was Marketing so ausspuckt?

Hammel 13. Dez 2006

Darum sage ich ja, wenn es um Freude an der Sache geht, um das "verstehen" und es kein...

PierreM 12. Dez 2006

Ja, Mylar kannst du auch dafür benutzen. Ich hab es hier in der Firma mit unserem...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /