Abo
  • Services:

Yakumo bringt LCD-Fernseher für 250 Euro

15-Zoll-Modell als Zweitgerät

Yakumo hat einen 15-Zoll-LCD-Fernseher vorgestellt, der es auf eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixel bringt und so eher als Zweitgerät bspw. für das Schlafzimmer oder das Ferienhaus gedacht ist. Der Yakumo LCD TV 38F verfügt über ein Stereo-Lautsprecherpaar und erreicht eine Helligkeit von 160 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 300:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät verfügt über einen Speicher für 252 Seiten Teletext und arbeitet mit Progressive Scan. Er unterstützt sowohl PAL als auch SECAM und wird per Fernbedienung gesteuert.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Der Yakumo-Fernseher ist mit Standfuß 17 cm tief, ca. 49 cm breit sowie 36 cm hoch und bringt 4 Kilogramm auf die Waage. Die Anschlussmöglichkeiten umfassen einen Audioeingang sowie VGA, Cinch Composite, S-Video sowie Antennen- und SCART-Anschluss.

Das Gerät lässt sich auch an die Wand montieren und wird mit zwei Jahren Pick-up-&-Return-Garantie zu einem Preis von 249,- Euro verkauft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Kugelfisch 16. Jun 2007

Das nennt sich IntelliTXT. Die Links sind im Gegensatz zu den "normalen" Links grün...

Hans Dampf 13. Dez 2006

Danke für den Zuspruch! Das glaube ich auch, das es für die heimische Wirtschaft besser...

jojojij2 13. Dez 2006

hätte das ding dvb-t und wäre es kondenswasser bzw. spritzwassergeschützt wäre es perfkt...

XNeo2001 12. Dez 2006

drmaniac 12. Dez 2006

ähm. Ist nicht fast 90 für jede Seite (links und rechts) aktuell? Ich vermute, dass...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /