Abo
  • Services:

Word - Weiteres Sicherheitsleck wird ausgenutzt

Kein Patch für diesen Monat geplant?

Mitte vergangener Woche wurde Schadcode für eine neue Sicherheitslücke in Word ausgemacht, der sich aktiv im Internet verbreitet. Auch für ein weiteres Word-Sicherheitsloch wurde nun Schadcode gefunden, über den sich ein Angreifer eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System verschaffen kann. Bisher ist für beide Sicherheitslecks kein Patch in Sicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sicherheitsloch wurde für Word 2000, 2002 und 2003 sowie den Word-Viewer 2003 bestätigt. Nähere Angaben zur Ursache des Sicherheitslecks machte Microsoft bislang nicht. Bekannt ist nur, dass ein Buffer Overflow von Angreifern zum Ausführen von Code missbraucht werden kann. Redmond meint, dass sich der aktuell in Umlauf befindliche Schadcode nur gering verbreitet habe. Mehrere Anbieter von Sicherheitslösungen stufen das Risiko der neu gefundenen Sicherheitslücke in Word als hochgefährlich ein.

Am für diese Woche geplanten Patch-Day will Microsoft keine der beiden Sicherheitslücken in Word schließen. Daher ist derzeit vollkommen unklar, wann Word wieder gefahrlos eingesetzt werden kann. Vorerst muss die Word-Nutzerschaft beim Öffnen von Word-Dokumenten große Vorsicht walten lassen, um nicht Opfer eines solchen Angriffs zu sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Michael - alt 13. Dez 2006

Lach, es ist doch nur die Frage, welche Partei "fängt an" "aufzuhören"....

Tafkas 12. Dez 2006

Die Alternative kostenlos zum Download http://www.tafkas.org/OOo_2.1...

AlgorithMan 12. Dez 2006

irgendwie komisch, dass word 2007 nicht betroffen ist... tinfoil-hat time: ms patcht...

Finsterfenster 11. Dez 2006

Ist schon Freitag??? ...und mit einer Kabelzange/Messer braucht man keine Firewall und...

Wort eRLebnis 11. Dez 2006

Da hilft dann auch keine Firewall mehr...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /