Abo
  • Services:

Nintendos Wiimote soll Patent verletzen

Interlink Electronics verklagt Nintendo

Die Firma Interlink Electronics beschäftigt sich nach eigenen Angaben mit der Entwicklung von Eingabelösungen und -technologien. Nun verklagt das Unternehmen Nintendo, denn deren Controller der neuen Spielekonsole Wii soll gegen ein Interlink-Patent verstoßen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie im Blog Kotaku berichtet wird, soll Nintendos Wiimote gegen das US-Patent Nr. 6,850,221 verstoßen. Es beschreibt ein "Trigger operated electronic device".

Die ebenfalls bei Kotaku veröffentlichte Klageschrift, die auf den 4. Dezember 2006 datiert ist, enthält die in solchen Fällen üblichen Forderungen. Das Gericht soll eine weitergehende Patentverletzung unterbinden und Nintendo zur Zahlung von Schadensersatz verurteilen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. 1,29€
  4. 6,66€

BoomerBoss 07. Jan 2007

Warum wird hier eigentlich andauernd darüber geschrieben, dass es für den Wii nur...

dasljklöasd 12. Dez 2006

nt

steftyp 11. Dez 2006

die verbindung erfolgt über bluetooth, das stimmt so weit aber die pointer-funktion...

Bibabuzzelmann 11. Dez 2006

Schau dir mal die Bilder von dem Interding Patent an *g Sieht fast aus wie der Wii...

choddy 11. Dez 2006

Gab es die Produkte zu den Zeiten von N64, Dreamcast, XBox, (Liste beliebeig...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /