• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendos Wiimote soll Patent verletzen

Interlink Electronics verklagt Nintendo

Die Firma Interlink Electronics beschäftigt sich nach eigenen Angaben mit der Entwicklung von Eingabelösungen und -technologien. Nun verklagt das Unternehmen Nintendo, denn deren Controller der neuen Spielekonsole Wii soll gegen ein Interlink-Patent verstoßen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie im Blog Kotaku berichtet wird, soll Nintendos Wiimote gegen das US-Patent Nr. 6,850,221 verstoßen. Es beschreibt ein "Trigger operated electronic device".

Die ebenfalls bei Kotaku veröffentlichte Klageschrift, die auf den 4. Dezember 2006 datiert ist, enthält die in solchen Fällen üblichen Forderungen. Das Gericht soll eine weitergehende Patentverletzung unterbinden und Nintendo zur Zahlung von Schadensersatz verurteilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  3. (bis 21. Januar)

BoomerBoss 07. Jan 2007

Warum wird hier eigentlich andauernd darüber geschrieben, dass es für den Wii nur...

dasljklöasd 12. Dez 2006

nt

steftyp 11. Dez 2006

die verbindung erfolgt über bluetooth, das stimmt so weit aber die pointer-funktion...

Bibabuzzelmann 11. Dez 2006

Schau dir mal die Bilder von dem Interding Patent an *g Sieht fast aus wie der Wii...

choddy 11. Dez 2006

Gab es die Produkte zu den Zeiten von N64, Dreamcast, XBox, (Liste beliebeig...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /