Abo
  • Services:

Spieletest: Medieval 2 - Mittelalterliche Massenschlachten

Medieval II
Medieval II
Trotz der Konzentration auf die grandios inszenierten Schlachten besteht Medieval 2 nicht nur aus Krieg und Kampf - Intrigen, Attentate, aber vor allem auch Diplomatie sind ebenfalls möglich. Es kann ein Waffenstillstand vereinbart oder Handelsbeziehungen aufgebaut werden, vor allem aber spielen die Religion und der Papst eine große Rolle: Wer selbigen auf seine Seite zieht, hat große Vorteile im Krieg; wird der Vatikan hingegen verärgert, muss man sich nicht wundern, wenn man plötzlich exkommuniziert oder selbst zum Opfer eines Kreuzzugs wird.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Medieval II
Medieval II
Trotz zahlreicher Optionen im Strategie- und Taktikteil ist Medieval 2 sehr übersichtlich gestaltet: Das Erkennen von Truppenbewegungen auf der Weltkarte ist recht einfach, die Kommandoleiste intelligent designt. In den Massenschlachten, die oft tausende von Einheiten umfassen, kann hingegen schon mal der Überblick verloren werden - vor allem wenn an mehreren Stellen gekämpft wird. Der Pause-Modus bringt dann glücklicherweise wieder Ruhe ins Spiel. Davon abgesehen macht es immens viel Spaß, direkt ins Kriegsgetümmel hineinzuzoomen: Anstelle von gesichtslosen Klon-Armeen ist es Creative Assembly diesmal wirklich gelungen, viele individuelle Krieger und Truppenteile gleichzeitig darzustellen. Dank zahlreicher Details und glaubwürdiger Animationen sieht das Ganze immer wieder sehr beeindruckend aus, die Soundkulisse untermalt das Schlachtengetümmel zudem sehr passend. Einzig die Umgebungsgrafik hätte etwas ansehnlicher ausfallen können.

Medieval 2 ist vor allem ein Titel für Spieler mit sehr viel Freizeit - alleine die große Kampagne dauert um die 60 Stunden, abseits davon dürfen in diversen Spielmodi auch einzelne Schlachten aufgesetzt, historische Missionen erledigt oder im Online- und Lan-Modus Kriege gegen menschliche Mitspieler geführt werden; monatelange Beschäftigung ist da sichergestellt.

Fazit:
Im Vergleich zu Rome macht die Total-War-Reihe mit Medieval 2 einen Riesensprung nach vorne - die Grafik ist deutlich detaillierter, der Spielumfang gigantisch und die taktischen Möglichkeiten immens. Für Strategie-Einsteiger ist das Ganze zwar mit Sicherheit viel zu komplex, in Sachen KI hätte der Titel zudem vielleicht noch etwas mehr Boden gutmachen können. Davon abgesehen dürften Taktiker und Strategen mit diesem Mittelalter-Spektakel für die nächsten Monate bestens versorgt sein - im ohnehin an Strategie-Highlights nicht armen Weihnachtsgeschäft gehört Medieval 2 jedenfalls ganz klar zu den herausragenden Programmen.

 Spieletest: Medieval 2 - Mittelalterliche Massenschlachten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 42,49€
  3. 9,95€
  4. (-55%) 26,99€

capuchino 19. Mär 2007

So ....Das ist für Medieval 2 Da es zu diesem SPiel leider noch keine Hamachi-Server...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /