• IT-Karriere:
  • Services:

Firefly wird zum Online-Spiel

Fox vergibt Rechte an das Multiverse Network

Multiverse darf ein Online-Rollenspiel im Universum der US-Science-Fiction-Serie Firefly entwickeln und hat dazu die entsprechenden Rechte von Fox erhalten. Zwar wurde die Serie in den USA früh abgesetzt, doch verfügt sie über eine engagierte Fangemeinde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Joss Whedon geschaffene Serie Firefly hat den Sprung ins deutsche Fernsehen nicht geschafft und in den USA ihre erste Staffel nicht überlebt. Nur 11 von 14 produzierten Folgen wurden ausgestrahlt.

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe

Lediglich der Kinofilm Serenity, der die Handlung der Serie in weiten Teilen abschließt, kam auch hier zu Lande ins Kino. Nun sollen Firefly-Fans selbst in das Universum von der Serenity-Crew eintauchen können.

Die eigentliche Entwicklung des Firefly-MMOG (Massively Multiplayer Online Games) soll ein unabhängiges Team im Auftrag von Multiverse übernehmen. 2008 soll das Spiel voraussichtlich über das Multiverse Network angeboten werden.

Das 2004 von ehemaligen Netscape-Mitarbeitern gegründete Unternehmen Multiverse will zum führenden Netzwerk für "Massively Multiplayer Online Games" und virtuelle 3D-Welten werden. Dazu stellt Multiverse eine Plattform zur Verfügung, die von unabhängigen Entwicklern für ihre Spiele genutzt werden kann. Die Entwickler sollen so Kosten sparen, stellt Multiverse ihnen doch einen vorgefertigten Spiele-Client, Infrastruktur-Werkzeuge und auch Inhalte einschließlich eines kompletten Spiels zur Anpassung zur Verfügung.

Spieler können dabei mit einem Client diverse Spiele und auch andere virtuelle Welten nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

kikimi 02. Apr 2008

Wenn auch nur als Comic :) Aber nur in Englisch. Es gab da ja auch schon so einen anderen...

Adama 08. Dez 2006

Also ich hab nur den Film "Serenity" gesehen, und hinterher hab ich mich gewundert...

Bibabuzzelmann 08. Dez 2006

Keine Ahnung was denen für Ideen vorschweben, die es nicht schon sonstwo gibt, die Serie...

Der Nordstern 08. Dez 2006

Dann würde Universal sogar an mir mal wieder was verdienen. ;) Der Nordstern.

dabbes 08. Dez 2006

;-) Bringt die Serie zurück!!!


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

      •  /