Abo
  • Services:
Anzeige

Cellity: Preise für Call-by-Call auf dem Handy stehen fest

3 Cent ins Festnetz und 15 Cent von Handy zu Handy

Cellity ist mit seinem Call-by-Call-Modell für Handys in die Beta-Testphase gestartet. Auf der Webseite werden Voranmeldungen entgegengenommen, der Kreis der Tester soll Schritt für Schritt erweitert werden. Wer den Service nutzen will, muss sich auf der Webseite registrieren und die nötige Software herunterladen. Ein Wechsel des Anbieters oder das Beschaffen einer neuen SIM-Karte ist nicht erforderlich.

Cellity nennt sein Angebot den ersten automatischen Tarifrouter für Mobiltelefone. Eine kostenlose Software, die sich der Nutzer auf sein Handy laden muss, vergleicht den Handy-Tarif der SIM-Karte mit dem cellity-Angebot. Je nachdem, wie der Nutzer billiger telefonieren kann, wird die Verbindung hergestellt. Die Sprachqualität soll wie gewohnt sein.

Anzeige

Kann die cellity-Software ein Telefonat günstiger anbieten als der eigene Tarifanbieter, so wählt sich das Handy über das Festnetz oder eine 0800er-Nummer auf den cellity-Server ein und leitet das Gespräch von dort aus weiter.

Für die Weiterleitung berechnet cellity 3 Cent pro Minute ins Festnetz und 15 Cent für jede Minute bei Mobilfunkgesprächen. Damit liegen die Preise für Telefonate von Handy zu Handy etwa in dem Bereich, mit dem Discounter wie blau.de, simply und simyo ihre Kunden locken. Auslandsgespräche sollen mit 9 Cent pro Minute zu Buche schlagen. Abgerechnet wird im 60/1-Takt.

Grundgebühren, Vertragslaufzeiten oder Mindestumsätze fallen nicht an. Derzeit sind nur angemeldete Beta-Tester für den Service zugelassen. Eigentlich sollte das Projekt bereits am 28. November 2006 starten, doch noch immer wird getestet, wenn inzwischen auch in einer öffentlichen Betaphase. Der Kreis der Beta-Tester soll sich sukzessive erweitern. Voranmeldungen sind derzeit möglich.


eye home zur Startseite
TimTaler 24. Dez 2006

Kann mir nicht vorstellen, daß Cellity auch bei Minutenpaketen funktioniert. Bis das...

tdegenhart 13. Dez 2006

Hallo zusammen, um es vorweg zu nehmen - ja ich gehöre zum flat-optimizer.com...

sOliver 11. Dez 2006

Ihre Annahme ist falsch und leider auch nicht gut recherchiert. Ich persönlich finde...

nobodz 10. Dez 2006

oder so ähnlich findet man in der Beschreibung. Was ich mich frage, wie wird das...

pierre kerchner 09. Dez 2006

kommuniziert die mit einem Server? und verursacht GPRS Traffic? pierre http://kerchne.de...


prepaid-handy-tarife / 14. Feb 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  2. Allplan GmbH, München
  3. Seitenbau GmbH, Konstanz
  4. Efficient Elements GmbH, Großraum München oder Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Porsche will jedes zweite Fahrzeug als E-Auto verkaufen

  2. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

  3. Zahlungsabwickler

    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

  4. Kaspersky

    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

  5. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  6. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  7. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  8. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  9. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  10. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Morgen irgendwelche demos?

    devman | 07:18

  2. Re: Ich besitze das 9,7" iPad Pro und muss zustimmen

    Tigerf | 07:15

  3. Vong Hardware her 1 Laptop

    HerrMannelig | 07:14

  4. Re: raid menu? wo versteckt sich das denn?

    Treda | 07:14

  5. Re: " flüssig laufendes, verbessertes Display"

    nakamura | 07:12


  1. 07:16

  2. 19:16

  3. 18:35

  4. 18:01

  5. 15:51

  6. 15:35

  7. 15:00

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel