Abo
  • Services:

Shooter-Hoffnung "Crysis" auf unbestimmte Zeit verschoben

Neuer Termin steht noch nicht fest

Das bisher für das erste Quartal 2007 erwartete Spiel Crysis des deutschen Studios Crytek verspätet sich. Dies gab Crytek-Gründer Cevat Yerli in einem Forenbeitrag bekannt. Er nannte dabei auch noch keinen neuen Termin.

Artikel veröffentlicht am ,

Was Yerli im offiziellen Forum inCrysis sagte, erinnert an die "When it's done"-Politik von id Software: "Crytek und EA können noch keinen festen Termin nennen." Über den Spiele-Riesen EA soll Crysis vertrieben werden, der Vorgänger "Far Cry" erschien noch bei Ubisoft.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Man habe sich, so Yerli weiter, ein bisschen Extra-Zeit für die Entwicklung genommen, um die eigenen hochgesteckten Ziele bei der Qualität des Titels zu erreichen. Crysis gilt als einer der am heißesten erwarteten Ego-Shooter und soll bei Grafik und Handlungsfreiheit Maßstäbe setzen. Als eines der ersten Spiele soll es die Möglichkeiten von DirectX 10 voll ausschöpfen. Dennoch, so Cevat Yerli, arbeite man im Moment auch an der Unterstützung für schwächere PC-Hardware. Auch am Multiplayer-Modus von Crysis gibt es noch viel zu tun, gibt der Firmengründer in seinem Forum an. Dabei lege man besonderen Wert auf Möglichkeiten für Modifikationen und Unterstützung für die Community der Computerspieler.

Cevat Yerli hatte in der vorvergangenen Woche in der Sendung Focus TV gedroht, sein Unternehmen würde Deutschland den Rücken kehren, wenn Crysis von einem Verbot von Computerspielen erfasst werden würde. Wie Focus TV in dem Beitrag auch angab, arbeiten derzeit 130 Menschen an Crysis, die Entwicklungskosten sollen 20 Millionen Euro betragen. In seinem aktuellen Forenbeitrag stellte Yerli jedoch keine Verbindung zwischen der Diskussion um so genannte "Killerspiele" und der Verspätung von Crysis her.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 549,99€ (Bestpreis!)
  3. 54€
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...

wolky3 08. Jul 2007

Oh, ja. Wer erinnert sich nicht an das fantastische U-Boot-Spektakel Silent Sieder? Oder...

deus-ex 15. Dez 2006

Junge. Das spiel startet erst gar nciht wenn DX 10 nicht installiert ist. Und wenn du es...

deus-ex 15. Dez 2006

Denn DX10 und somit Vista kommt eh erst ende Januar und dann läuft es ja wie von MS...

Hellseher 11. Dez 2006

...DirectX 10!!!!111elf

ThadMiller 11. Dez 2006

Das wär dann nicht mehr "grau" sondern "schwarz". Bzw. die Politiker erfinden das Wort...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /