• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft nimmt Windows-Sicherheitslücken ins Visier

Sicherheitsleck in Word bleibt weiter offen

Am allmonatlichen Patch-Day korrigiert Microsoft im Dezember 2006 mehrere Sicherheitslücken in Windows und kümmert sich um Visual Studio. Das jüngst bekannt gewordene Sicherheitsleck in Word lässt Redmond hingegen außen vor und veröffentlicht vorerst keinen Patch. Und das, obwohl Schadcode diese Sicherheitslücke bereits aktiv ausnutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Windows veröffentlicht Microsoft am 12. Dezember 2006 fünf Patches, welche Fehler mit der höchsten Gefährdungsstufe korrigieren. Nach Erscheinen der Patches sollten diese unverzüglich eingespielt werden. Auch für Visual Studio wird es einen Patch geben, der ein als kritisch eingestuftes Problem behebt.

Stellenmarkt
  1. Curalie GmbH, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Microsoft nennt im Rahmen der Vorabinformationen zum monatlichen Patch-Day nur die Anzahl der geplanten Security Bulletins sowie die maximale Gefährdungsstufe. Mit einem Security Bulletin werden oftmals mehrere Sicherheitslücken mit einem Schlag beseitigt, so dass derzeit nicht zu beziffern ist, wie viele Sicherheitslücken am Patch-Day insgesamt geschlossen werden.

Fest steht allerdings bereits, dass das jüngst entdeckte und von Microsoft bereits bestätigte Sicherheitsloch in Word am Patch-Day nicht geschlossen wird. Dieses Sicherheitsleck wird bereits aktiv von Schadcode ausgenutzt, aber gleichwohl ist vorerst kein Patch geplant. Wann der Fehler in Word korrigiert wird, ist derzeit unklar. Denkbar wäre es, dass Microsoft mit der Korrektur des Sicherheitslochs bis Mitte Januar 2007 wartet - dem darauffolgenden monatlichen Patch-Day.

Wie seit langem üblich, gibt Microsoft in der Woche vor dem monatlichen Patch-Day bekannt, für welche Produkte Sicherheits-Updates geplant sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...

mediachief 22. Dez 2006

Wir suchen einen Könner, der unsere Netzwerke auf Sicherheit betreffend Angriffen von...

Bimmels 10. Dez 2006

Wollen die also wirklich VISTA nochmals überdenken? (-->nimmt Sicherheitslücken ins...

# 09. Dez 2006

Auch wenn das inhaltlich nicht ganz korrekt war, weiß ich, was er damit sagen wollte. Es...

Sir Paul 09. Dez 2006

Im gegensatz zu deinen Kommentar, enthaelt meiner wenigstens eine nuetzliche...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
    •  /