Abo
  • Services:

BitTorrent kauft µTorrent

Schlanker BitTorrent-Client µTorrent als Basis für neue Applikationen

µTorrent gilt als sehr effizienter und schlanker BitTorrent-Client mit einer sehr aktiven Community. Genau aus diesem Grund übernimmt BitTorrent das Unternehmen dahinter.

Artikel veröffentlicht am ,

Man wolle die effiziente BitTorrent-Implementierung von µTorrent und dessen überzeugende Benutzerschnittstelle mit BitTorrents Expertise in Sachen Netzwerkprotokolle vereinen, schreiben BitTorrent-Erfinder Bram Cohen und µTorrent-Entwickler Ludvig (Ludde) Strigeus im µTorrent-Forum. Letztendlich soll so der beste BitTorrent-Client entstehen, so die beiden.

Für die µTorrent-Community soll sich dabei nicht viel ändern, zumindest nicht im ersten Schritt. Die µTorrent-Website soll bleiben wie sie ist, samt ihrer Foren. µTorrent selbst soll weiterentwickelt werden und der Code auch in andere Applikationen einfließen, vor allem dort, wo schneller und schlanker Code gefragt ist, wie beispielsweise im Embedded-Bereich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

hakre 10. Dez 2006

Öhm, wenn mich nicht alles täuscht fallen Computerprogramme selber unter das Urhg. Das...

gollumm 09. Dez 2006

Das ist ja löblich, nur was hat das mit P2P zu tun?

randerscheinung 08. Dez 2006

das problem ist nur, dass neue features die evtl für BitTorrent entwickelt werden dann...

Nath 08. Dez 2006

Ich habe sowieso schon immer den offiziellen Bittorrent Client verwendet. Wenn die jetzt...

core2 08. Dez 2006

dann gibts bald: utorrent-light (kT)


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    •  /