Zwei RAZR-Nachfolger mit HSDPA von Motorola

Tri-Band-Handys mit MP3-Player und Speicherkartensteckplatz

Ab sofort sollen das RAZR maxx V6 und das RAZR V3xx von Motorola im Handel erhältlich sein. Motorola setzt bei beiden Mobiltelefonen auf den Datenturbo HSDPA und will dies in der Produktbezeichnung mit dem Doppel-X deutlich machen. In beiden RAZR-Modellen stecken ein Musik-Player und ein Steckplatz für Micro-SD-Cards.

Artikel veröffentlicht am , yg

RAZR V3xx
RAZR V3xx
Die beiden Neulinge kommen in einem RAZR-typischen Design auf den Markt und zeichnen sich durch HSDPA-Unterstützung aus. HSDPA erlaubt das Herunterladen von Dateien mit bis zu 3,6 MBit pro Sekunde. Die großen Bandbreiten per HSDPA können bei der Videotelefonie vorteilhaft sein - eine Funktion, die bisher kaum von den UMTS-Nutzern verwendet wird. Die Zweitkamera zeichnet bei beiden Mobiltelefonen Videogespräche mit 800 x 600 Pixeln und 15 Bildern pro Sekunde auf.

Inhalt:
  1. Zwei RAZR-Nachfolger mit HSDPA von Motorola
  2. Zwei RAZR-Nachfolger mit HSDPA von Motorola

Daneben steht eine Kamera mit 1,3 Megapixeln mit 8fach digitalem Zoom beim RAZR V3xx und eine 2-Megapixel-Kamera mit ebenfalls 8fachem Zoom sowie Kameralicht und Makrofunktion beim RAZR maxx V6 zur Verfügung, die für Schnappschüsse und Videofilmchen im MPEG4-Format zuständig ist.

RAZR maxx V6
RAZR maxx V6
Als Sucher dient beiden Handys ein 2,2 Zoll großes Display, das bis zu 262.144 Farben darstellt und eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln bietet. Das CSTN-Außendisplay des V3xx verfügt über eine Auflösung von 96 x 80 Pixeln und zeigt darauf bis zu 65.536 Farben. Das Außendisplay des RAZR maxx V6 zeigt maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 120 x 160 Pixeln.

Eine weitere übliche Standardfunktion stellt der eingebaute MP3-Player dar, der Formate wie AAC, AAC+, Enhanced AAC+, WAV, AMR NB, AMR WB, MP4, XMF, MP3, WMA, Real Audio, MIDI, G.723 und iMelody abspielen kann. Beide RAZR-Modelle unterstützen die Profile Bluetooth Stereo Music Profile (A2DP) und Bluetooth Music Control Profile (AVRCP), so dass über Bluetooth ein Stereo-Kopfhörer angeschlossen werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Zwei RAZR-Nachfolger mit HSDPA von Motorola 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /