• IT-Karriere:
  • Services:

Zwei RAZR-Nachfolger mit HSDPA von Motorola

RAZR V3xx
RAZR V3xx
Weiterhin sind neben einem WAP-2.0-Browser, einem E-Mail-Client und Java MIDP 2.0 die üblichen Organizer-Funktionen an Bord. Der Kalender erinnert an Termine, das Adressbuch fasst 1.000 Kontakte. Der 32 MByte große Speicher beim RAZR V3xx bzw. der 50 MByte fassende Speicher beim RAZR maxx V6 kann durch Micro-SD-Karten auf bis zu 1 GByte erweitert werden. Motorola legt dem Gerät bei Kauf jedoch keine Speicherkarte bei.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

RAZR maxx V6
RAZR maxx V6
Das RAZR V3xx wiegt 107,5 Gramm und misst 102,9 x 53 x 14,9 mm. Im Stand-by-Betrieb verspricht Motorola für das Triband-Handy gut 16,5 Tage Durchhaltevermögen, die Gesprächszeit wird mit rund 4 Stunden angegeben.

Für das 104,5 x 53 x 15,5 mm große RAZR maxxV6 mit seinen 105 Gramm gilt laut Motorola eine Akkulaufzeit im Stand-by von ebenfalls etwa 16,5 Tagen, Dauergespräche sind nach etwa 5 Stunden beendet. Beide Modelle kommen als Tri-Band-Gerät daher und arbeiten in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrschen GPRS der Klasse 10 sowie EDGE.

Das RAZR maxx V6 soll ab sofort zum Preis von 479,- Euro ohne Kartenvertrag, das RAZR V3xx für 399,- Euro ohne Vertrag erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Zwei RAZR-Nachfolger mit HSDPA von Motorola
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  4. (u. a. be quiet! Shadow Rock Slim CPU-Kühler für 29,99€, be quiet! Dark Rock TF CPU-Kühler...

Anonymous 26. Dez 2006

Wenn ich sowas schon höre kommt mir der Mock hoch. Ein Handy ist da um zu telefonieren...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /