• IT-Karriere:
  • Services:

Intel zeigt WiMAX im Notebook

Praxis-Demo auf 3G-Kongress in Hongkong

Sein seit einem Jahr propagiertes WiMAX-Modul für Notebooks hat Intel jetzt erstmals im Praxisbetrieb gezeigt. Die Funktechnik mit einigen Megabit pro Sekunde soll in kommenden Centrino-Generationen Einzug halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels Marketing-Chef Sean Maloney, früher Leiter der Abteilung für mobile Produkte, führte das Modul "WiMAX Connection 2300" im Rahmen der zentralen Mobilfunkveranstaltung der Branche, dem 3G-Kongress, in Hongkong vor. Über ein Notebook griff er durch ein mobiles WiMAX-Netz auf das Internet zu. Das dabei erreichte Tempo gab Intel nicht bekannt, sprach jedoch von "Breitband-Geschwindigkeit".

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Bielefeld

Laut Intel soll der neue Chipsatz Ende 2007 sowohl als Modul für den Einbau in Notebooks als auch als Steckkarte erscheinen. Für die nächste Centrino-Generation mit Codenamen 'Santa Rosa', die im zweiten Quartal 2007 unter dem Namen "Centrino Pro" erwartet wird, ist also mit WiMAX noch nicht zu rechnen. Für Santa Rosa hat Intel WLAN bis 802.11n (Draft) und UMTS mit HSDPA vorgesehen.

Wie der Halbleiterhersteller betonte, beherrschte auch das Demonstrations-Notebook diese Standards, zusätzlich aber WiMAX. Dennoch handelt es sich nicht um eine integrierte Lösung für alle gebräuchlichen Funkstandards, immerhin aber laut Intel um den ersten mobilen WiMAX-Chipsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  3. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

MartinBla 12. Dez 2006

Dein WLAN braucht aber DSL und unterwegs musst Du dir einen Hotspot suchen.. Mit WiMAX...


Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /