PS3-Firmware 1.30 mit neuen Funktionen

Neues Backup-Tool und Unterstützung für weiteres Bluetooth- und PS2-Zubehör

Neben der PlayStation Portable hat Sony Computer Entertainment auch der bisher nur in Japan und Nordamerika erschienenen PlayStation 3 eine weitere neue Firmware spendiert. Ab deren Version 1.30 unterstützt die in Europa noch einige Monate auf sich warten lassende neue Spielekonsole unter anderem weiteres PlayStation-3- und PlayStation-2-Zubehör und bringt einige Festplatten-Utilities mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem Upgrade der PlayStation-3-Firmware auf die Version 1.30 kann die Spielekonsole auch mit Sonys Bluetooth-Fernbedienung "BD Remote" zusammenarbeiten, welche eine bequemere Steuerung der Multimedia-Funktionen der PS3 ermöglichen soll - allen voran die Blu-ray- und DVD-Spielfilmwiedergabe. Zudem werden nun in PlayStation-2-Spielen auch weitere USB-Eingabegeräte verschiedener Hersteller unterstützt, allerdings kann weiterhin nicht die PS3-Festplatte von PS2-Spielen wie eine PS2-Festplatte angesprochen werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
Detailsuche

Überarbeitet wurden zudem die Einstellungsmöglichkeiten der Bildschirmausgabe, wobei der japanischen Beschreibung nicht zu entnehmen ist, ob damit die PS3 nun auch Auflösungen wie 1080i und 720i unterstützt. Für Besitzer hochauflösender Fernseher ist das insofern interessant, als die PS3 bisher zur nächstniedrigeren unterstützten progressiven Auflösung umschaltet, so dass im ungünstigsten Fall auf hochauflösenden Fernsehern nur eine Standardauflösung von 480p zur Verfügung steht.

Mit der Firmware 1.30 hinzugekommen sind auch eine Backup- sowie ein Formatierungsfunktion für die Festplatte. Bisher findet sich die neue PS3-Firmware - die z.B. auch vom USB-Datenträger installiert werden kann - nur auf der japanischen Sony-Computer-Entertainment-Webseite zum Download, noch nicht auf der US-amerikanischen. Die PlayStation 3 kann sich, wie etwa die Xbox 360, auch online selbst aktualisieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /