Abo
  • Services:

Grml 0.9: Neue Version der Linux-Live-CD für Administratoren

Abgespeckte Variante Grml-Small 0.3 ebenfalls verfügbar

Die Debian-Live-CD Grml ist in der Version 0.9 erschienen und bringt neben aktualisierten Paketen einige neue Treiber mit. Software-RAID soll sich nun einfacher nutzen lassen. Die schlanke Variante Grml-Small ist in der neuen Version 0.3 freigegeben worden und enthält einige neue Programme.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Grml 0.9
Grml 0.9
Grml richtet sich an Systemadministratoren und verzichtet daher auf die gebräuchliche Bash. Stattdessen wird die Z-Shell eingesetzt, die mehr Möglichkeiten bietet. Zusätzlich ist jedoch auch X.org 7.1 enthalten und lässt sich auf Wunsch starten, beispielsweise mit dem Fluxbox-Window-Manager. Der Kernel wurde auf die Version 2.6.18 aktualisiert und enthält nun auch zusätzliche Treiber, beispielsweise für Intels aktuelle WLAN-Chipsätze.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Friedhelm LOH Group, Herborn

Insgesamt wurden 113 Pakete in Grml aktualisiert und Software-RAID soll sich nun einfacher nutzen lassen. Zusätzlich gibt es die neue Bootoption "dos", über die sich FreeDOS 1.0 starten lässt. Neue Skripte erleichtern darüber hinaus die Netzwerkkonfiguration.

Mit Grml-Small 0.3 steht auch eine abgespeckte Variante der Distribution zur Verfügung, die nur 58 MByte groß ist und sich auf die wichtigsten Pakete beschränkt. Auch diese Variante nutzt nun den Linux-Kernel 2.6.18 und bringt außerdem neue Programme des großen Bruders mit, darunter Cryptsetup und Xfsprogs. Die Unterstützung für WLAN ist ebenfalls neu in Grml-Small.

Grml 0.9 und Grml-Small 0.3 können ab sofort von der Projektseite heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

/usr/bin/zsh 07. Dez 2006

Unicode-Unterstützung gibt es ja anscheinend erst sein diesem Jahr (wie peinlich ist das...

approximiermich 07. Dez 2006

Am Kultigsten war immer noch 0.8, "Funkenzutzler" *g* siehe auch: http://www.spreadshirt...

approximiermich 07. Dez 2006

Ja flostre, bist nen Held, hast nichtmal den ersten Satz der News gelesen: "Grml richtet...

se_ultimativ 07. Dez 2006

ist grml aber nebenbei auch. grml2hd schon probiert?

nic3mr 07. Dez 2006

Pipe cassée Pipe cassée?


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /