Ulteo - Neue Linux-Distribution vom Mandrake-Gründer

Erste Alpha-Version setzt auf Ubuntu

Ulteo ist eine neue Linux-Distribution, die mit neuen Konzepten zur Nutzung aufwarten soll. Dahinter steckt der Mandrake-Gründer Gaël Duval. Zu seinen Konzepten gibt es allerdings bisher keine näheren Informationen. Eine erste Alpha-Version gibt jedoch einen Ausblick auf die Ubuntu-basierende Distribution mit KDE-Desktop.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bereits als Gaël Duval bei Mandriva - der Firma, die er unter dem Namen Mandrake gründete - entlassen wurde, kündigte er an, an Ulteo zu arbeiten. Die neue Linux-Distribution soll den Umgang mit Betriebssystemen vereinfachen und neue Konzepte einführen. Zu eben diesen schweigt sich Duval jedoch bislang aus, auf der Projektseite wird eine Veröffentlichung der Pläne zu einem späteren Zeitpunkt versprochen.

Ulteo
Ulteo
Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)
Detailsuche

Allerdings hat Duval nun eine erste Alpha-Version veröffentlicht. Ulteo basiert auf Ubuntu und setzt KDE 3.5.2 als Desktop-Oberfläche ein. Neben dem Linux-Kernel 2.6.15 enthält die Distribution X.org 7.0, Firefox und Thunderbird 1.5.0.8 sowie OpenOffice.org 2.0.2. Zusätzlich gibt es mit dem Ulteo General Daemon einen Dienst, der ständig nach Updates suchen soll. Was allerdings in anderen Linux-Distributionen ebenfalls zu finden ist.

Bisher steht die erste Alpha-Version für x86-Systeme zum Download bereit, spätere Versionen sollen auch für x86-64 verfügbar sein. Dann will Duval auch Varianten mit GNOME- und Enlightenment-Oberfläche veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pinguinzüchter 08. Dez 2006

... es lebe die Vielfalt. Für jeden Zweck die richtige Distri und keine Dauerlangeweile...

Kai F. Lahmann 07. Dez 2006

Konkurrenz heißt aber "versuche besser, als der andere zu sein". Das hier ist nur Ubuntu...

Kai F. Lahmann 07. Dez 2006

..exakt. Und damit hast du dann auch schon die Unterschiede zu Kubuntu aufgezählt. Naja...

sulu 07. Dez 2006

Linux braucht noch ein paar gute Killer-Applikationen und gute Games! Wo sind all die...

BlackHell 07. Dez 2006

Es gibt auch noch RockLinux und LinuxfromScratch



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /