Instant Messaging - Lotus Sametime nimmt Kontakt auf

IBMs Instant Messenger kooperiert mit Google, AOL und Yahoo

Die von IBM angebotene Instant-Messenger-Lösung Lotus Sametime kann ab sofort mit Nutzern von Google Talk und dem AOL Instant Messenger in Kontakt treten. In Kürze soll auch ein Datenaustausch mit Anwendern des Yahoo Messengers möglich sein. Nachdem Microsoft und Yahoo ihre Instant-Messaging-Netze kürzlich zusammengeschaltet haben, ist dies ein weiterer Schritt, die bisherigen proprietären Instant-Messaging-Netze aus ihrer Isolation zu holen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort sollen Nutzer von Lotus Sametime und Anwender von Google Talk sowie dem AOL Instant Messenger (AIM) miteinander per Instant Messaging Kontakt aufnehmen können. Dies deckt das Senden sowie Empfangen von Nachrichten und das Einsehen des Online-Status ab. Natürlich können auch Kontakte des jeweils anderen Netzes hinzugefügt werden.

Wann die Kopplung von Lotus Sametime mit dem Yahoo Messenger erfolgt, ist derzeit nicht bekannt. Fest steht bislang nur, dass dies in den "kommenden Wochen" geschehen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Zoomata 15. Dez 2006

SimpLite ist Freeware, verschlüsselt vor dem Abschicken mit AES128 Bit und geht mit jedem...

Haplo 07. Dez 2006

Seit ein paar Monaten... Jepp - genau das. Aber nur mit den aktuellsten Versionen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /