Nintendos Wii-Fernbedienung für PC und Mac

Freihändige Rechnersteuerung mit Nintendos Spiele-Controller

Das innovative Element von Nintendos Spielekonsole Wii ist ohne Zweifel der Controller. Ein japanischer Entwickler hat nun einen Weg gefunden, die Wii-Fernbedienung an den Mac anzuschließen und seine Signale auszuwerten. Die passende Software stellt er kostenlos zur Verfügung. GlovePIE leistet Ähnliches für PC-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

DarwiinRemote, so der Titel der Software, kann Daten von der Nintendo-Wii-Fernbedienung auslesen und auch Informationen an den Controller schicken. Dabei werden alle die Daten von den Beschleunigungssensoren am Bildschirm in einer Amplitude dargestellt. Auch die Zustände der Knöpfe außer dem Ein- und Ausschalter können ausgelesen werden.

DarwiinRemote
DarwiinRemote
Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum
Detailsuche

DarwiinRemote kann auch die vier LEDs der Nintendo-Wii-Fernbedienung und die Force-Feedback-Funktion ansteuern. Das wäre für sich genommen zwar eine schöne Re-Engineering-Leitung, aber auch reichlich nutzlos, wenn DarwiinRemote nicht auch erlauben würde, andere Mac-Applikationen mittels Wii Remote zu steuern. Derzeit kann man damit allerdings nur die Funktionen steuern, die auch Apples Fernbedienung AppleRemote oder eine Maus erlaubt, also beispielsweise die Medienwiedergabe starten, Vor- und Zurückspulen etc. und den Cursor bewegen bzw. Maustasten emulieren.

Nach dem Start von DarwiinRemote drückt man Knopf 1 und 2 der Wii-Fernbedienung gleichzeitig, bis die vier blauen LED anfangen zu blinken. Danach gibt das Programm die Meldung aus, dass der Controller gefunden wurde.

DarwiinRemote 0.1a wurde als Universal Binary veröffentlicht und liegt auch im Quellcode vor. Die Software soll ab MacOS X 10.4 laufen.

Nachtrag von 7. Dezember 2006, 10:30 Uhr: Mit GlovePIE gibt es eine entsprechende Software auch für den PC. Eigentlich dazu gedacht, um MIDI-Geräte zur Spielesteuerung zu nutzen, unterstützt GlovePIE nun auch die Wii Remote. Damit lassen sich PC-Spiele mit Nintendos Controller steuern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

MaR-V-iN Weiterso 08. Apr 2008

Ich denke dass sich das mit WiWii ganz gut machen wird... Infos:http://www.wiwii.de.vu

gelangweilter 14. Dez 2006

da hatter auch nen account...

steftyp 12. Dez 2006

solltes, hat meines wissens dann aber doch nicht ganz so geklappt wie sie es wollten...

blabla 11. Dez 2006

zuerst sprichste von laserpointer und dann sagste ma braucht dann keine lichtquelle...ja...

irgendwer 07. Dez 2006

GÄHN sorry hab nicht aufgepasst war was ?


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /