Abo
  • IT-Karriere:

Deutsche Bücher bald online durchsuchen

Projekt Volltextsuche online startet im Februar 2007

Mitte Februar 2007 soll das Projekt "Volltextsuche online" durchstarten, worüber deutsche Literatur im Volltext durchsucht werden kann. Schritt für Schritt sollen neue Bücher in die Volltextsuchmaschine integriert werden. Das Projekt soll helfen, die Rechte der Autoren und Verlage zu sichern. Bereits 20 Verlage haben den Nutzungsvertrag der Büchersuche unterschrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Marketing- und Verlagsservice (MVB) des Buchhandels hat mit der Hanseatischen Gesellschaft für Verlagsservice (hgv) einen Vertrag für die technische Umsetzung des Projekts abgeschlossen. Die hgv ist ein Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Seit der ersten Vorstellung von "Volltextsuche online" (VTO) haben über 20 Verlage den Nutzungsvertrag unterschrieben und über 160 Verlage den "Letter of Intent" unterzeichnet.

Stellenmarkt
  1. Therapon 24, Nauheim
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Wesentliches Ziel des Projektes ist es, die Rechte der Autoren und Verleger an ihren Werken zu sichern. Das System ist offen für alle Verlage und Buchhandlungen. Dieser Schritt soll die technische und juristische Grundlage liefern, Buchinhalte in elektronischer Form verfügbar zu machen. Die Kooperation mit Suchmaschinenbetreibern soll möglichst vielen Buchkunden die Möglichkeiten dieses Systems bereitstellen.

"Damit bricht ein neues Zeitalter für die Buchbranche an. Es sind alle Voraussetzungen geschaffen, die Inhalte deutschsprachiger Verlage weltweit recherchierbar und zahlreiche neue Geschäftsmodelle für den Buchhandel möglich zu machen", erklärt Ronald Schild, Geschäftsführer der MVB. "Ich freue mich, dass wir dabei mit einem in der Buchbranche renommierten IT-Dienstleister zusammenarbeiten."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€

IT-Opa 07. Dez 2006

durch ein Monopol das Holtzbrinck gehört. Dies kann aber nur geschehen, wenn die Benutzer...

Abwarten 06. Dez 2006

"Absichtserklärung" war wohl nicht cool genung. Ich glaube ja nicht so richtig daran...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /