Abo
  • Services:

Deutsche Bücher bald online durchsuchen

Projekt Volltextsuche online startet im Februar 2007

Mitte Februar 2007 soll das Projekt "Volltextsuche online" durchstarten, worüber deutsche Literatur im Volltext durchsucht werden kann. Schritt für Schritt sollen neue Bücher in die Volltextsuchmaschine integriert werden. Das Projekt soll helfen, die Rechte der Autoren und Verlage zu sichern. Bereits 20 Verlage haben den Nutzungsvertrag der Büchersuche unterschrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Marketing- und Verlagsservice (MVB) des Buchhandels hat mit der Hanseatischen Gesellschaft für Verlagsservice (hgv) einen Vertrag für die technische Umsetzung des Projekts abgeschlossen. Die hgv ist ein Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Seit der ersten Vorstellung von "Volltextsuche online" (VTO) haben über 20 Verlage den Nutzungsvertrag unterschrieben und über 160 Verlage den "Letter of Intent" unterzeichnet.

Stellenmarkt
  1. Friedhelm LOH Group, Herborn
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Wesentliches Ziel des Projektes ist es, die Rechte der Autoren und Verleger an ihren Werken zu sichern. Das System ist offen für alle Verlage und Buchhandlungen. Dieser Schritt soll die technische und juristische Grundlage liefern, Buchinhalte in elektronischer Form verfügbar zu machen. Die Kooperation mit Suchmaschinenbetreibern soll möglichst vielen Buchkunden die Möglichkeiten dieses Systems bereitstellen.

"Damit bricht ein neues Zeitalter für die Buchbranche an. Es sind alle Voraussetzungen geschaffen, die Inhalte deutschsprachiger Verlage weltweit recherchierbar und zahlreiche neue Geschäftsmodelle für den Buchhandel möglich zu machen", erklärt Ronald Schild, Geschäftsführer der MVB. "Ich freue mich, dass wir dabei mit einem in der Buchbranche renommierten IT-Dienstleister zusammenarbeiten."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€, Mission Impossible 1-5 Box 14,99€ und Acer...
  2. 93,95€ (Bestpreis!)
  3. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)

IT-Opa 07. Dez 2006

durch ein Monopol das Holtzbrinck gehört. Dies kann aber nur geschehen, wenn die Benutzer...

Abwarten 06. Dez 2006

"Absichtserklärung" war wohl nicht cool genung. Ich glaube ja nicht so richtig daran...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /