Abo
  • Services:

Greener Electronics: Apple ist Letzter

Greenpeace veröffentlicht neue Ausgabe des "Guide to Greener Electronics"

Auf dem letztem Platz landet Apple im Guide to Greener Electronics von Greenpeace. Darin werden 14 große Computerhersteller in Bezug auf Richtlinien zur Verwendung giftiger Chemikalien und Recycling bewertet.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia hat in der Greenpeace-Liste die Nase vorn und kommt auf der Skala von 0 bis 10 mit 7,3 Punkten auf den ersten Platz. Das finnische Unternehmen erhielt im Hinblick auf alle untersuchten Kriterien eine gute Bewertung. Knapp dahinter folgt Dell mit 7 Punkten, da in einigen Modellen noch besonders schädliche Chemikalien zu finden seien.

Guide to Greener Electronics, Ausgabe 2
Guide to Greener Electronics, Ausgabe 2
Stellenmarkt
  1. IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  2. abilex GmbH, Berlin

Zu den Aufsteigern der im Dezember überarbeiteten Liste gehören Acer (Platz 7) und Lenovo (Platz 8) mit je 5,3 Punkten, die angekündigt haben, künftig ohne besonders schädliche Chemikalien auskommen zu wollen. Auch Motorola hat sich deutlich verbessert und landet hinter Fujitsu Siemens mit 6 Punkten auf Platz vier.

Enttäuschend sei das Abschneiden von Apple, mit 2,7 Punkten nun Letzter, so Greenpeace. In der ersten Ausgabe des "Guide to Greener Electronics" im August 2006 kam Apple noch auf Platz 11. Apple habe seine Richtlinien nicht verbessert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  2. 0,00€
  3. 0,00€
  4. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)

MrLampe 04. Jan 2007

Vielen Dank für die Info :) Für besonders objektiv hab ich die GP-Leute sowieso nie...

olliwood 07. Dez 2006

...muss eigentlich aus jedem Drecksthema eine "MacOSX vs. RestDerWelt - Diskussion...

olli 07. Dez 2006

Na und? Dafür verkaufen sie jetzt iland. Und das ist grün! siehe auch http://www...

snyd 07. Dez 2006

Welche Bäume? :-D

irgendeiner 07. Dez 2006

An den Akkus wirds liegen; Akkus von Apple halten am längsten; hab mich schon immer...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /