World of Warcraft 2.0: Vor dem Sturm (Update)

Mit der Integration des Sprachpakets wird es für die Spieler leichter, sich der fortschreitenden Lokalisierung zu entziehen, die für kontroverse Diskussionen unter den Teilnehmern sorgt - denn mit dem aktuellen WoW-Patch erwischt es auch Hauptstädte.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. Fachspezialist Informationssicherheit (w/m/d)
    Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
Detailsuche

WoW-Arena
WoW-Arena
Seit Jahren wissen Warcraft-Spieler, wie die Hauptstadt der Menschen heißt, nun müssen sie sich umgewöhnen: Stormwind wird in Zukunft auf den Namen Sturmwind hören, die Stadt Ironforge wird zur Eisenschmiede und die Spieler werden in Zukunft in der Unterstadt (ehemals Undercity) ihren Abenteuern nachgehen. Ursprünglich hatte Blizzard noch Hoffnungen verbreitet, dass derartige Eigennamen nicht angerührt werden, ohne dies jedoch zu garantieren.

Es werden nicht nur Hauptstädte endgültig übersetzt. Auch altbekannte Charaktere aus früheren Spielen und Büchern werden einer Übersetzung unterzogen. Die vielen bekannte Jaina Proudmoore soll etwa in Jaina Prachtmeer umbenannt werden. Es ist bei Blizzard jedoch nichts Besonderes, die vergangene Hintergrundgeschichte nachträglich zu verändern, und ob die Übersetzung endgültig ist, bleibt abzuwarten. Nicht wenige Begriffe wurden von Blizzard in der Vergangenheit gleich mehrfach neu übersetzt und auch "Vor dem Sturm" macht hier keine Ausnahme.

Vor dem Sturm
Vor dem Sturm
Von Blizzards Mitarbeiter "Riknorak" heißt es dazu: "Um eine in sich konsistente und stimmige Spielwelt zu schaffen, empfinden wir eine vollständige Lokalisierung, gerade bei einem Spiel von solch epischem Ausmaß wie World of Warcraft, als wichtig. Auch zukünftige Projekte aus dem Warcraft-Universum und vor allem auch unsere Spieler werden davon profitieren können.". Weitere Details zu den neuen Übersetzungen gibt es in einem europäischen Forenthread.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ob Blizzard Entertainment sich für das bessere Verständnis in Schneesturm Unterhaltung umbenennen wird, wie einige Spieler kritisch anmerken, bleibt abzuwarten. Die Spieler können immerhin auf eine abschließende Übersetzung hoffen. Zumindest versicherte Blizzard-Mitgründer Frank Pearce vor kurzem noch, dass das neuerliche Übersetzen mit der kommenden Erweiterung ausbleiben soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 World of Warcraft 2.0: Vor dem Sturm (Update)World of Warcraft 2.0: Vor dem Sturm (Update) 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


lolroflxDDDD... 14. Nov 2007

is ya voll arm... xD ich denk ich kenn dich privi, alex.. aba wen interessierts, was...

Gigschadow 03. Feb 2007

Zu deinen Games is in sachen """" Sucht Faktor """" Unterschied , nue fehlt es...

boy kott 16. Dez 2006

Blizzard hat seinen guten namen den titeln diablo 1-2, Starcraft und warcraft 1-3 zu...

hakle feucht 09. Dez 2006

bah du sau. besorg dir mal einen neuen nick. du stinkst ausm maul wie ne kuh ausm arsch...

Pre@cher 07. Dez 2006

Der Psikraft aus dem WH 40k Universum? oO



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /