Abo
  • Services:

Sicherheitsleck im Adobe Reader gestopft

Fehlerhaftes ActiveX-Control erlaubt Ausführung von Programmcode

Im Adobe Reader 7.0.x steckt ein Sicherheitsloch, wenn PDF-Dokumente per ActiveX-Control im Internet Explorer geöffnet werden. Angreifer können darüber Code ausführen und nun hat Adobe eine Abhilfe nachgereicht, nachdem als Überbrückungslösung die Löschung der betreffenden ActiveX-Controls empfohlen wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Adobe bietet allerdings keine aktualisierte Version des Adobe Reader 7.x an. Das Sicherheitsloch soll im Adobe Reader 8 korrigiert sein. Alternativ dazu können betroffene Nutzer die entsprechenden ActiveX-Controls austauschen. Dies muss der Anwender allerdings manuell erledigen. Eine englischsprachige Schritt-für-Schritt-Anleitung hat Adobe bereitgestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 32,49€
  3. 24,99€
  4. (-75%) 9,99€

Bibabuzzelmann 20. Dez 2006

Und andre Software auch *g Man ist glaub nur sicher, wenn man das Netzwerkkabel zieht...

vtakeoff 12. Dez 2006

Ich hatte nur Abode Reader drauf und das hat mir schon gereicht. Jetzt habe ich 500MB...

wer 23r 06. Dez 2006

Und was war jetzt wirklich nötig? Schließlich gibt es scho neinen Foxit-Thread. Fühlst...

HL² 06. Dez 2006

Ich bin ja nicht so der Adobe-Freund, aber der Reader in der Version 8 gefällt mir. Der...


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
    Operation 13
    Anonymous wird wieder aktiv

    Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
    Von Anna Biselli


      Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
      Verschlüsselung
      Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

      VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
      Eine Analyse von Hanno Böck

      1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
      2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
      3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

        •  /