• IT-Karriere:
  • Services:

ReactOS unterstützt Intel-Macs

Windows-Klon läuft als Gast in Parallels' Virtualisierungssoftware

Aktuelle Entwicklerversionen des freien Windows-Klons ReactOS laufen auf Intel-Macs. Dazu benötigt das Betriebssystem Apples Boot Camp. Auch als Gastsystem in Parallels' Virtualisierungssoftware startet ReactOS nun. Noch 2006 soll eine neue Version des Betriebssystems erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nachdem im August 2006 die lang angestrebte Version 0.3 veröffentlicht wurde, arbeiten die ReactOS-Entwickler derzeit an der Version 0.3.1. Laut des aktuellen Zeitplans soll diese noch vor Jahresende erscheinen. Aktuelle Entwicklerversionen lassen sich mit Boot Camp nun auch auf Intel-Macs nutzen. Dabei gab es nach Angaben der Programmierer einige Schwierigkeiten, die jedoch umgangen werden konnten, so dass sich ReactOS 0.3.1 direkt auf Intel-Macs installieren lassen wird.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. Software AG, Darmstadt

Zusätzlich läuft ReactOS nun auch als Gastsystem in den Virtualisierungslösungen von Parallels und unterstützt dabei auch die virtuellen Netzwerkschnittstellen. Entwicklerversionen stehen unter reactos.org zum Download bereit. Die fertige Version 0.3.1 wird dann auch wieder als Image für VMware und Qemu bereitstehen.

Das ReactOS-Projekt strebt an, ein zu Windows XP kompatibles System zu schaffen. Das Betriebssystem wird unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht, einige Teile unterliegen aber auch anderen Lizenzen wie der GNU Lesser General Public License (LGPL).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 49,99€ (Release 7. Mai)
  3. 19,99€

GmaWelt 12. Mär 2007

genau, und so war es damals auch angekündigt. xp x64 basiert auf dem gleichen kern wie...

@ 06. Dez 2006

Wenn ich meine Windows-Anwendung mit dem Prädikat "ReactOS-kompatibel" versehe, verletze...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Hardware fürs Homeoffice Nicht nur Webcams und Notebooks werden teurer
    2. Digitalisierung Für Homeoffice in Behörden fehlen Notebooks und Server
    3. DGB Massenhafter Lohndiebstahl im Homeoffice

      •  /