Abo
  • Services:

MontaVista erhält Geld von Siemens

Linux-Betriebssysteme für die Telekommunikation und Embedded-Geräte

MontaVista, spezialisiert auf Linux-basierte Mobilgeräte-Software, bekommt von dem Venture-Capital-Unternehmen Siemens Venture Capital (SVC) eine gehörige Geldspritze. Zusammen mit anderen Investoren erhält das US-Unternehmen 21 Millionen Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Siemens Venture Capital haben auch Alloy Ventures, Aplix, NEC und US Venture Partners frisches Geld in das Unternehmen gesteckt. Mit dem Kapital sollen vor allem die Cash-Reserven aufgestockt werden, teilte Montavista mit. Man wolle seine Produktangebote ausweiten und neues Personal anwerben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Nach Angaben von MontaVista sind bereits mehrere Millionen Geräte mit Software des Unternehmens auf dem Markt und werden bei rund 2.000 Kunden weltweit eingesetzt. Die Embedded/Realtime- und Mobil-Betriebssysteme sollen nach Einschätzung der Venture Development Corporation (VDC) samt damit verbundener Dienstleistungen 2005 einen Markt von ungefähr einer Milliarde US-Dollar ausgemacht haben. Bis 2008 soll sich der Umsatz in diesem Bereich verdoppeln.

MontaVista ist für Siemens ein wichtiger Lieferant und das Investment unterstreiche diese Bedeutung, teilte Reinhold Achatz von Siemens mit.

MontaVista bedient drei Linux-Produktlinien: Mobilinux für Handys und andere ähnliche Geräte, die Carrier Grade Edition für Telekommunikations-Infrastrukturen sowie die Professional Edition für weitere elektronische Geräte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 225€
  3. 62,90€
  4. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

jojojij2 06. Dez 2006

soll mal lieber in seine handysparte investieren.

MartinP 06. Dez 2006

Irgendwie denkt man, daß nur noch aus diesen Gründen Gelder zwischen Unternehmen fließen...

js (Golem.de) 06. Dez 2006

Danke für den Hinweis, der Link ist nun ausgetauscht. Gruß Julius Stiebert Golem.de

böööööööö 06. Dez 2006

Cooler name, MontaVista ;)


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
    Fido-Sticks im Test
    Endlich schlechte Passwörter

    Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
    2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
    3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

      •  /