• IT-Karriere:
  • Services:

MontaVista erhält Geld von Siemens

Linux-Betriebssysteme für die Telekommunikation und Embedded-Geräte

MontaVista, spezialisiert auf Linux-basierte Mobilgeräte-Software, bekommt von dem Venture-Capital-Unternehmen Siemens Venture Capital (SVC) eine gehörige Geldspritze. Zusammen mit anderen Investoren erhält das US-Unternehmen 21 Millionen Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Siemens Venture Capital haben auch Alloy Ventures, Aplix, NEC und US Venture Partners frisches Geld in das Unternehmen gesteckt. Mit dem Kapital sollen vor allem die Cash-Reserven aufgestockt werden, teilte Montavista mit. Man wolle seine Produktangebote ausweiten und neues Personal anwerben.

Stellenmarkt
  1. embeX GmbH, Freiburg im Breisgau, Unna
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Nach Angaben von MontaVista sind bereits mehrere Millionen Geräte mit Software des Unternehmens auf dem Markt und werden bei rund 2.000 Kunden weltweit eingesetzt. Die Embedded/Realtime- und Mobil-Betriebssysteme sollen nach Einschätzung der Venture Development Corporation (VDC) samt damit verbundener Dienstleistungen 2005 einen Markt von ungefähr einer Milliarde US-Dollar ausgemacht haben. Bis 2008 soll sich der Umsatz in diesem Bereich verdoppeln.

MontaVista ist für Siemens ein wichtiger Lieferant und das Investment unterstreiche diese Bedeutung, teilte Reinhold Achatz von Siemens mit.

MontaVista bedient drei Linux-Produktlinien: Mobilinux für Handys und andere ähnliche Geräte, die Carrier Grade Edition für Telekommunikations-Infrastrukturen sowie die Professional Edition für weitere elektronische Geräte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

jojojij2 06. Dez 2006

soll mal lieber in seine handysparte investieren.

MartinP 06. Dez 2006

Irgendwie denkt man, daß nur noch aus diesen Gründen Gelder zwischen Unternehmen fließen...

js (Golem.de) 06. Dez 2006

Danke für den Hinweis, der Link ist nun ausgetauscht. Gruß Julius Stiebert Golem.de

böööööööö 06. Dez 2006

Cooler name, MontaVista ;)


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /