Abo
  • Services:

Teac WAP-5000 - Stereoanlage per WLAN mit Musik versorgen

UPnP-fähige Streaming-Box spielt auch von USB-Datenträgern ab

Auch Teac vertreibt bald ein drahtloses Netzwerk-Audio-Abspielgerät, mit dem eine Stereoanlage oder Aktivboxen mit der digitalisierten Musiksammlung und mit Internetradio versorgt werden kann. Dazu kommt noch die Möglichkeit, die Musik von USB-Datenträgern abspielen zu können. Die Steuerung erfolgt - ähnlich wie bei den Sonos-Geräten - über eine Bluetooth-Fernbedienung mit eigenem Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Teacs UpnP/DLNA-kompatibler Audio-Streamer WAP-5000 setzt zwar zur Wiedergabe der auf dem PC gespeicherten heimischen MP3-Sammlung eine Server-Software voraus, Internetradio kann jedoch auch ohne PC empfangen werden. Die Zahl der unterstützten Formate kann nicht beeindrucken: Laut Teac werden nur MP3, WMA und WAV unterstützt. Ogg Vorbis, AAC und verlustfreie Kompressionsformate sind dem WAP-5000 fremd. Auch Podcasts können bisher nicht direkt abgerufen werden, hier bleibt bisher nur der Umweg über den PC. Terratec hatte in dieser Woche seine aktuellen Noxon-Geräte mittels neuer Firmware Podcast-fit gemacht.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Ins heimische Netz wird der WAP-5000 entweder per WLAN oder per Ethernet-Schnittstelle eingebunden. Die Steuerung erfolgt ausschließlich mittels der eingangs erwähnten Bluetooth-Fernbedienung (125 x 60 x 16 mm) und ihrem eingebauten Farb-LCD. Das optisch an einen WLAN-DSL-Router erinnernde WAP-5000 (180 x 122 x 29 mm) selbst verfügt hingegen nur über blaue und rote Status-LEDs - ein LCD und Bedientasten fehlen hier.

Teac WAP-5000
Teac WAP-5000

Im Statusbereich des Fernbedienungs-Displays werden Systeminformationen wie die WLAN-Verbindungsqualität, der Netzwerkstatus, der USB-Status, die Uhrzeit, die Wiedergabefunktionen und -Optionen sowie der Status des Lithium-Ionen-Akkus angezeigt. Letzterer soll bei "normaler Bedienung" ca. 1 Woche durchhalten, bis er wieder aufgeladen werden muss. Über die Fernbedienung lassen sich auch Einstellungen für das Display, Datum/Zeit und das Netzwerk vornehmen sowie die Firmware-Aktualisierung aktivieren.

Die gewünschten Musikstücke werden mit Plattencover, Infos zum Interpreten, dem Album und dem Titel sowie mit technischen Daten wie der Bit-Rate und der Dauer des Tracks angezeigt. Über das Hauptmenü der Bluetooth-Fernbedienung erlaubt Teac die Auswahl der Audioquelle, z.B. der Media-Server, Internetradio oder ein USB-Datenträger wie z.B. eine Festplatte, ein USB-Stick oder ein MP3-Player. Die USB-Schnittstelle unterstützt USB 2.0 sowie 1.1. Außerdem kann per Line-Line-Eingang auch eine externe Audioquelle an das WAP-5000 angeschlossen werden.

Die Stereoanlage, Aktivboxen oder Kopfhörer werden entweder per Line-Ausgang, per Kopfhörerausgang oder per optischen Digitalausgang (S/PDIF) mit Musik gefüttert. Der Frequenzbereich des DACs soll bei 20 - 20.000 Hz, der Rauschabstand über 95 dB liegen.

Teac WAP-5000 soll ab Januar 2007 für 289,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 9,95€
  3. (-56%) 10,99€
  4. 42,49€

gehil 22. Aug 2008

@Xkwadrat 1. Der WAP hat sicher auch Obergrenzen, wenn eine USB-Festplatte direkt...

anway 09. Aug 2008

Hallo, kann der WAP 5000 den Stream vom Creative MP3 Player X-Fi mit wlan empfangen und...

Steen Petersen 07. Feb 2007

Wo kann man es kaufen ich wohne in Dänemark und es is nicht möchlich es bei Teac zu...

hurtselburtsel 22. Dez 2006

genau oder man nimmt gleich das original>....;-) http://www.sonos.com/index.htm

belu 07. Dez 2006

funktioniert super! Danke! bl


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /