Teac WAP-5000 - Stereoanlage per WLAN mit Musik versorgen

UPnP-fähige Streaming-Box spielt auch von USB-Datenträgern ab

Auch Teac vertreibt bald ein drahtloses Netzwerk-Audio-Abspielgerät, mit dem eine Stereoanlage oder Aktivboxen mit der digitalisierten Musiksammlung und mit Internetradio versorgt werden kann. Dazu kommt noch die Möglichkeit, die Musik von USB-Datenträgern abspielen zu können. Die Steuerung erfolgt - ähnlich wie bei den Sonos-Geräten - über eine Bluetooth-Fernbedienung mit eigenem Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Teacs UpnP/DLNA-kompatibler Audio-Streamer WAP-5000 setzt zwar zur Wiedergabe der auf dem PC gespeicherten heimischen MP3-Sammlung eine Server-Software voraus, Internetradio kann jedoch auch ohne PC empfangen werden. Die Zahl der unterstützten Formate kann nicht beeindrucken: Laut Teac werden nur MP3, WMA und WAV unterstützt. Ogg Vorbis, AAC und verlustfreie Kompressionsformate sind dem WAP-5000 fremd. Auch Podcasts können bisher nicht direkt abgerufen werden, hier bleibt bisher nur der Umweg über den PC. Terratec hatte in dieser Woche seine aktuellen Noxon-Geräte mittels neuer Firmware Podcast-fit gemacht.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg
Detailsuche

Ins heimische Netz wird der WAP-5000 entweder per WLAN oder per Ethernet-Schnittstelle eingebunden. Die Steuerung erfolgt ausschließlich mittels der eingangs erwähnten Bluetooth-Fernbedienung (125 x 60 x 16 mm) und ihrem eingebauten Farb-LCD. Das optisch an einen WLAN-DSL-Router erinnernde WAP-5000 (180 x 122 x 29 mm) selbst verfügt hingegen nur über blaue und rote Status-LEDs - ein LCD und Bedientasten fehlen hier.

Teac WAP-5000
Teac WAP-5000

Im Statusbereich des Fernbedienungs-Displays werden Systeminformationen wie die WLAN-Verbindungsqualität, der Netzwerkstatus, der USB-Status, die Uhrzeit, die Wiedergabefunktionen und -Optionen sowie der Status des Lithium-Ionen-Akkus angezeigt. Letzterer soll bei "normaler Bedienung" ca. 1 Woche durchhalten, bis er wieder aufgeladen werden muss. Über die Fernbedienung lassen sich auch Einstellungen für das Display, Datum/Zeit und das Netzwerk vornehmen sowie die Firmware-Aktualisierung aktivieren.

Die gewünschten Musikstücke werden mit Plattencover, Infos zum Interpreten, dem Album und dem Titel sowie mit technischen Daten wie der Bit-Rate und der Dauer des Tracks angezeigt. Über das Hauptmenü der Bluetooth-Fernbedienung erlaubt Teac die Auswahl der Audioquelle, z.B. der Media-Server, Internetradio oder ein USB-Datenträger wie z.B. eine Festplatte, ein USB-Stick oder ein MP3-Player. Die USB-Schnittstelle unterstützt USB 2.0 sowie 1.1. Außerdem kann per Line-Line-Eingang auch eine externe Audioquelle an das WAP-5000 angeschlossen werden.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

Die Stereoanlage, Aktivboxen oder Kopfhörer werden entweder per Line-Ausgang, per Kopfhörerausgang oder per optischen Digitalausgang (S/PDIF) mit Musik gefüttert. Der Frequenzbereich des DACs soll bei 20 - 20.000 Hz, der Rauschabstand über 95 dB liegen.

Teac WAP-5000 soll ab Januar 2007 für 289,- Euro angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gehil 22. Aug 2008

@Xkwadrat 1. Der WAP hat sicher auch Obergrenzen, wenn eine USB-Festplatte direkt...

anway 09. Aug 2008

Hallo, kann der WAP 5000 den Stream vom Creative MP3 Player X-Fi mit wlan empfangen und...

Steen Petersen 07. Feb 2007

Wo kann man es kaufen ich wohne in Dänemark und es is nicht möchlich es bei Teac zu...

hurtselburtsel 22. Dez 2006

genau oder man nimmt gleich das original>....;-) http://www.sonos.com/index.htm

belu 07. Dez 2006

funktioniert super! Danke! bl



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
    Geforce RTX 3000 (Ampere)
    Nvidia macht Founder's Editions teurer

    Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /