• IT-Karriere:
  • Services:

Gaia ohne Google

Software nutzt nun NASA-Kartenmaterial

Gaia war als freier Client für Google Earth gestartet worden. Google forderte den Entwickler allerdings auf, sein Projekt zu stoppen, da er das Bildmaterial widerrechtlich verwendete. Nun setzt die freie Software Gaia auf Bilder der NASA.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Per Reverse-Engineering hatte ein russischer Programmierer das von Google Earth genutzte Protokoll entschlüsselt und mit Gaia einen freien Client für die Landkartensoftware vorgestellt. Kurz darauf meldete sich allerdings Google und forderte ihn auf, die Entwicklung der Software einzustellen. Der Suchmaschinenanbieter sah durch Gaia die Lizenzbedingungen seines Dienstes verletzt, da er das Bildmaterial nur für die Nutzung mit Google Earth lizenziert hatte.

Stellenmarkt
  1. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München
  2. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden

Nun ist jedoch die neue Version 0.1.2 erschienen, die auf den Einsatz von Googles Bildern verzichtet und stattdessen auf Bilder von NASA World Wind zurückgreift. Zusätzlich wurden noch einige Fehler korrigiert, die beispielsweise den Einsatz auf Mehrprozessor-Systemen betreffen und die Navigation wurde verbessert.

Gaia 0.1.2 steht ab sofort bei Sourceforge zum Download bereit. Die Projektseite wurde allerdings noch nicht aktualisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

irgendeiner 06. Dez 2006

Microsoft lässt sich das bestimmt schön bezahlen. Wie kommt ihr auf so hirnrissige...

jackH 06. Dez 2006

Echt? Gibt es da eine neue Version? Ich hatte, als GE ein, zwei Monate oder so draussen...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /