• IT-Karriere:
  • Services:

Reiser4 kommt noch nicht in den Kernel

Andrew Morton hält Patches weiter zurück

Nachdem sich Andrew Morton des Reiser4-Quelltextes annahm, peilte er eine Integration in den Linux-Kernel für die kommende Version 2.6.20 an. Doch auch damit wird es nun nichts. In seiner Übersicht, welche Patches an Linus Torvalds für den stabilen Kernel weitergegeben werden, sind die Reiser4-Patches weiterhin zum Verbleib in Mortons Entwicklungszweig markiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie nach jeder Veröffentlichung einer neuen stabilen Kernel-Version schrieb Andrew Morton eine E-Mail an die Linux-Kernel-Mailingliste, in der er alle Funktionen aufzählt, die er nun an Linus Torvalds für die Integration in die nächste Kernel-Version weitergeben wird. Darunter sollte auch das Dateisystem Reiser4 sein. Morton hatte sich in der Vergangenheit des Quelltexts angenommen, um diesen zu kontrollieren, da sich kein anderer Entwickler für diese Aufgabe fand.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  2. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche Unfallversicherung, Hamburg

In Mortons aktueller Übersicht stehen die Reiser4-Patches nun aber in der Kategorie "Shall hold in -mm", bleiben also in Mortons Entwicklungszweig. Gründe für diese Entscheidung führte Morton jedoch nicht an. Reiser4 wartet bereits seit langem auf die Aufnahme in den offiziellen Kernel. Vor allem der Reiser-Hauptentwickler Hans Reiser beschwerte sich immer wieder darüber, dass sein Quelltext von den Kernel-Entwicklern nicht angenommen werde. Allerdings weigerte er sich auch, von den Kernel-Entwicklern geforderte Änderungen durchzuführen.

Hans Reiser ist jedoch aktuell nicht mehr an der Entwicklung beteiligt, da er in den USA in Untersuchungshaft sitzt. Die Justiz wirft ihm vor, seine Frau Nina Reiser ermordet zu haben. Am 11. Dezember 2006 soll es in diesem Verfahren eine weitere Anhörung geben, bei der entschieden wird, ob genügend Beweise vorliegen, um Reiser weiter festzuhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,29€
  4. 25,99€

BSDDaemon 06. Dez 2006

https://forum.golem.de/read.php?14776,801137,801361#msg-801361 "Ist doch sowieso alles...

lhblhblhblhb 06. Dez 2006

Wieso? Sie könnte ihn ja auch verletzt haben...

Adrian 06. Dez 2006

Die haben schon lange (ein Jahr, oder mehr?) nicht mehr zusammen gelebt. Ich halte einen...

x1XX1x 06. Dez 2006

du aber nicht, dass er trollt. und zwar relativ schlecht.

irgendeiner 06. Dez 2006

Und du hast die Ironie nicht verstanden; Reiser4 macht anscheinend aggressiv. ^^ *hehe...


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

    •  /