Abo
  • IT-Karriere:

Snap Art - Plug-In mit Maleffekten für Photoshop

Fotos zu Malzeichnungen konvertieren

Alien Skin bietet ab sofort ein Photoshop-Plug-In an, mit dem sich Maleffekte auf Fotos anwenden lassen. Die Maleffekte sollen sehr realistisch und leicht anzuwenden sein, um Bildern ein handgemachtes Aussehen zu verpassen. Dazu wird die Struktur des Bildes analysiert, um dieses mit Malwerkzeugen abzubilden.

Artikel veröffentlicht am ,

Alien Skin Snap Art
Alien Skin Snap Art
Mit Snap Art kann der Anwender Federstriche ziehen, mit Pinseln malen und dabei Schatten- und Schraffureffekte einsetzen. Die Malwerkzeuge analysieren das betreffende Foto und zeichnen die Konturen selbsttätig nach. Aber auch eine Comic-hafte Ansicht wird geboten, so dass sich Fotos leicht zu Comics umfunktionieren lassen. Zudem beherrscht Snap Art farbige Pinsel, Kreide sowie Ölfarben und umfasst eine Vielzahl von Voreinstellungen, um möglichst zügig zu Ergebnissen zu gelangen.

Snap Art kann in Bildbearbeitungsapplikationen verwendet werden, die Photoshop-Plug-Ins unterstützen. Alien Skin bietet Snap Art ab sofort zum Preis von 149,- US-Dollar an. Wer registrierter Kunde eines anderen Alien-Skin-Produkts ist, kann die Software zum Preis von 99,- US-Dollar beim Hersteller beziehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

vhlrtxieg xopk 27. Apr 2007

jchrmg onrjuav lupok tosl sixqngc oxmbvlng cjxyuge

blacky 06. Dez 2006

Ich wette EA benutzt diese fuer das NFS Girl :) Die sieht immer so nach einer Filterung...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /