• IT-Karriere:
  • Services:

WinTV-HVR-4000 empfängt Analog-TV, DVB-T und DVB-S/S2

Pay-TV-Empfang mit optionalem Zubehör möglich

Hauppauge hatte die TV-Tuner-Karte WinTV-HVR-4000 bereits auf der IFA 2006 in Berlin zusammen mit einem externen CI-Modul für den Pay-TV-Empfang vorgestellt. Nun ist zumindest die für Analog-TV, DVB-T, DVB-S und DVB-S2 gedachte PCI-Steckkarte im Handel erhältlich, das auch mit anderen TV-Empfängern von Hauppauge nutzbare CI-Modul lässt hingegen noch etwas auf sich warten.

Artikel veröffentlicht am ,

WinTV-HVR-4000
WinTV-HVR-4000
Im Unterschied zum kleinen Bruder WinTV-HVR-3000 unterstützt die WinTV-HVR-4000 neben dem Empfang von analogem Fernsehen (PAL/SECAM), DVB-T und DVB-S zusätzlich auch DVB-S2. Damit ist dann auch der Empfang von H.264-komprimiertem hochauflösendem Satellitenfernsehen möglich.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Da es sich um einen Multi-Hybrid-Tuner handelt, steht immer nur eine der vier Empfangsarten zur Verfügung. Neben Stereo-Sound für digitales und analoges Fernsehen, DVB-Radio und FM-Radio wird für alle Empfangsarten Videotext unterstützt.

Wie bei anderen TV-Empfängern von Hauppauge liegt auch der WinTV-HVR-4000 die Cyberlink-Software PowerCinema zum Fernsehen und zur Aufnahme bei. Für die Wiedergabe unverschlüsselter DVB-S2-Sendungen sowie das Abspielen von HDTV-Aufnahmen im H.264-Format liegt ein in PowerCinema integrierter H.264/MPEG4-Decoder bei.

PowerCinema bietet die üblichen Funktion wie die zeitverzögerte Wiedergabe während der Aufnahme (Time-Shifting) und die Aufnahmeplanung über eine elektronische Programmzeitschrift (EPG). Außerdem kann auch von externen analogen Quellen aufgezeichnet werden, dazu stehen eine S-Video-Buchse sowie ein Stereo-Audioeingang zur Verfügung.

Die WinTV-HVR-4000 soll ab sofort für 199,- Euro inkl. PowerCinema 4.7 und einer Infrarotfernbedienung verfügbar sein. Als Mindestsystemvoraussetzungen für die Nutzung der PCI-Steckkarte WinTV-HVR-4000 sollte Hauppauge zufolge eine Dual-Core-CPU im Windows-XP-PC ihre Arbeit verrichten, was vor allem für die aufwendige H.264-Kompression bei der DVB-S2-Wiedergabe relevant sein dürfte.

Verschlüsseltes digitales Fernsehen sollen die WinTV-HVR-4000 sowie alle anderen WinTV-Lösungen für digitales Fernsehen - DVB-T-USB-Sticks eingeschlossen - bald mit Hilfe eines von Hauppauge entwickelten externen USB-Moduls mit Common-Interface-Schacht (CI) für die Smartcards der Sender empfangen können. Das USB-CI nimmt ein "Conditional Access Module" (CAM) auf, in das letztlich die Smartcard eines Pay-TV-Anbieters geschoben wird. Die zugehörige Software stammt von Cyberlink.

Hauppauge ging ursprünglich davon aus, das USB-CI im Dezember 2006 ausliefern zu können, gegenüber Golem.de wurde dies aber nun relativiert. Voraussichtlich ist es erst Anfang 2007 so weit. Das USB-CI soll voraussichtlich 99,- Euro kosten. Auch Terratec hat ein entsprechendes Produkt in Arbeit, zeigte es aber auch der IFA anders als Hauppauge nicht in Aktion.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 15,00€
  3. 14,99€
  4. 9,49€

Draufhinweiser 28. Mai 2008

STIMMT NICHT! MyHD MDP-130

immer 28. Feb 2007

Seit wann hat DVB-T 10-20 Mbps. Schön wär's.

noplease 07. Dez 2006

Einen DVB-T-Hype gibt es sicher nicht. Wohl aber unzählige Empfangswillige, denen keine...

MarcH 06. Dez 2006

Stimmt dem kann ich nur zustimmen.... Wundert mich auch ein wenig. Vielleicht sind wir...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /