Abo
  • Services:

Sanyo: Präsentationsprojektoren mit 2000 bis 2500 Lumen

Sanyo-Projektoren PLC-XU87 und PLC-XU84 kommen im Januar 2007

Sanyo hat zwei Präsentationsprojektoren vorgestellt, die auf LCD-Technik basieren und mit 2.000 bis 2.500 ANSI-Lumen Helligkeit arbeiten. Die Geräte sind mit LAN und WLAN ausgestattet und erreichen eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Projektoren tragen die Bezeichnungen PLC-XU84 und PLC-XU87 und erzielen mit ihren Objektiven Projektionsverhältnisse von 1,37:1 bis 2,15:1. Das Kontrastverhältnis wird mit 500:1 beziffert. Die Geräte können dank kondensatorgestützter Lüfterkühlung nach dem Ausschalten sofort abgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Die Projektoren bringen ungefähr 2,6 Kilogramm auf die Waage und sollen im Eco-Mode mit einem Betriebsgeräusch von 29 db(A) aufwarten. Die Sanyo-Geräte lassen sich über eine DVI-Schnittstelle samt HDCP an den Rechner anschließen. Dies ist auch per VGA und Komponentensignalen sowie S-Video und Composite möglich.

Sanyo gewährt für PLC-XU84 und PLC-XU87 eine dreijährige Garantiezeit. Falls die Geräte während der Garantiezeit defekt sein sollten, verspricht der Hersteller, innerhalb von 24 Stunden ein kostenloses Ersatzgerät zu stellen. Auf die Lampe gibt Sanyo ein Jahr Garantie.

Die Projektoren sollen ab Januar 2007 für 1.868,- Euro (PLC-XU84) bzw. 2.380,- Euro (PLC-XU87) erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€
  3. bei Alternate vorbestellen
  4. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /