Auf Online-Spielersuche: Archlord wird kostenlos

Codemasters verspricht, Online-Rollenspiel nicht abzuschalten

Das von Codemasters nach Europa gebrachte Online-Rollenspiel Archlord wird ab 2007 auch ohne Monatsabo spielbar sein. Wie bei Guild Wars soll es in Zukunft reichen, nur für die Box zu zahlen und dann ohne weitere Gebühren spielen zu können - derweil verspricht der Publisher, gemeinsam mit dem südkoreanischen Entwicklerstudio NHN das Spiel zu verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

Archlord (PC)
Archlord (PC)
Archlord wurde als gute Mischung aus World of Warcraft und EverQuest 2 beworben, allerdings scheint das Versprechen bisher vom Spielinhalt und dem Spielspaß her nicht gehalten worden zu sein. Bei einem ersten Blick seitens Golem.de offenbarte das Spiel Fehler in der Übersetzung, konnte bei der Bedienung nicht mit der Konkurrenz mithalten und zudem müssen immer wieder Fehler beseitigt werden. Auch die Server sind eher dünn besiedelt, was den Spielspaß in der Regel nicht hebt. Einstellen will Codemasters das Spiel aber nicht.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT-Systemadministrator - Schwerpunkt ECM/DMS (m/w/d)
    GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme
Detailsuche

Archlord (PC)
Archlord (PC)
Im Archlord-Forum heißt es: "Archlord wird nicht abgeschaltet, eine Sorge, die einige von Euch geäußert haben. Ich und das Archlord-Team fühlen uns dem Spiel verpflichtet und werden sicherstellen, dass es gut läuft. Wir sehen, dass es nicht perfekt ist, aber wir arbeiten hart daran, das Spiel zu verbessern und kommunizieren täglich mit NHN, um Spieleveränderungen, Fehler usw. zu besprechen", so der Support-Mitarbeiter Tim "Mr.Ktat" Hodges im Archlord-Forum.

Lord der fehlenden Buchstaben
Lord der fehlenden Buchstaben
Bei Codemasters hofft man nun, dass Spieler Archlord trotz aller Probleme die Treue halten und Aussteiger dem Spiel eine weitere Chance geben. Bereits im Voraus bezahlte Abonnementgebühren sollen in der nächsten Woche rückerstattet werden. Die Zeit zwischen dem 4. Dezember 2006 und dem 4. Januar 2007 wird laut Codemasters-Newsletter der letzte Abrechnungszeitraum für Archlord sein. Ab dem 4. Januar ist das Spiel dann kostenlos.

Die Episode 2 von Archlord soll in den nächsten Wochen kostenlos starten und das Spiel um neue Inhalte erweitern. Auch regelmäßige Patches, Spielverbesserungen und freie Erweiterungen sind für die Zukunft geplant und sollen nicht kostenpflichtig sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Johannsel 03. Sep 2009

...dafür gibt es auch einen nativen Linux-CLient: http://regnum.gamigo.de/

dima 04. Apr 2009

Hey Ich spiele selbst LineageII das ist ein mmorpg Massive Multiplayer Online Role...

Novaris 24. Apr 2008

Hi, Ich wollte euch einen brandneuen Lineage 2 Kamael Freeshard Server vorstellen. Dort...

Ping Test 05. Dez 2006

Guild Wars ist ein PvP Spiel!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Neues Handelsregister: Private Daten ermöglichen Identitätsdiebstahl
    Neues Handelsregister
    Private Daten ermöglichen Identitätsdiebstahl

    Ein Verein für Datenschutz fordert, personenbezogene Daten im neuen Handelsregister besser zu schützen. Eine Hackerin sieht ähnliche Probleme.

  2. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  3. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Zotac RTX 3080 12GB 829€ • MindStar (Sapphire RX 6900 XT 939€, MSI RTX 3070 599€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /