Bald Werbung in Sport- und Action-Spielen von Take 2

Ab 2007 geht es los

Einige Spiele-Publisher haben bereits angekündigt, Werbung in bestimmte Spiele zu integrieren, meist um zusätzliche Einnahmen zu generieren oder - wie im Fall von Anarchy Online (Funcom) - Spiele teilweise kostenlos zugänglich zu machen. Nach Funcom, THQ und Electronic Arts will nun auch Take 2 Werbung in künftige Sport- und Actionspiele integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu ist Take 2 Interactive eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Double Fusion eingegangen, über deren In-Game-Werbenetzwerk die Werbung sowohl in Nordamerika als auch Europa exklusiv eingebunden werden soll. Die Vereinbarung betrifft bis zu neun Sport- und Action-Spiele der Marken 2K und 2K Sports, wobei die mit eigenen Werbeflächen versehenen Spiele im Jahr 2007 und 2008 erscheinen werden.

Stellenmarkt
  1. IT Support Specialist (d/m/w)
    Müller-Elektronik GmbH, Salzkotten
  2. Controllerin / Controller (m/w/d), Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Laut Take 2 Interactive werden neben dynamischen, per Internet aktualisier- und messbare, als auch unveränderliche Werbeplätze verkauft. Zumindest Letztere sollen tief in den Spielablauf und die Geschichte des Spiels integriert werden, unabhängig davon, ob eine Online-Verbindung existiert oder nicht.

Eingebunden werden soll die Werbung in den PC und Spielekonsolen - ausgenommen Xbox und Xbox 360. Laut Take-2-Pressemitteilung ist die Werbetechnik von Double Fusion noch nicht für alle Konsolenplattformen freigegeben, Double Fusion versuche, die entsprechenden Genehmigungen der Konsolenhersteller zu erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


FranUnFine 05. Dez 2006

Mal ganz abgesehen davon, dass man in B2142 ja auch noch "getracked" wird. Und sowas...

,. 05. Dez 2006

Das gibts doch schon in BF2. Hat das bei Golem keiner mitbekommen?? Ich wette darüber...

Shinedown 05. Dez 2006

Reden wir hier von wirklichen Werbepausen oder cleverem Productplacement? Mich stört es...

UweS. 05. Dez 2006

.... hat man sich über die lustigen Fake-Dialogboxen amüsiert, in der ein Fehler von...

Limolaster 05. Dez 2006

erst zahlten die Spieleentwickler für Lizenzen, um die Orginalfahrzeuge in Rennspielen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /