Abo
  • Services:

Visual Studio für Datenbanken-Entwickler ist fertig

Download für MSDN-Abonnenten Ende der Woche möglich

Die Datenbank-Version von Microsofts Entwicklungsumgebung "Visual Studio Team Edition" hat nun den Status "Released To Manufacturing" erhalten, ist also fertig. Die Team Edition wurde um Werkzeuge zur leichteren Entwicklung von Datenbankanwendungen in großen Projekten erweitert und soll noch diese Woche über MSDN zum Download bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Visual Studio Datenbank-Edition
Visual Studio Datenbank-Edition
Microsofts Visual Studio Team Edition ist eine Ausgabe der Entwicklungsumgebung Visual Studio, die sich speziell an Programmierer-Teams richtet. Laut Microsoft soll sie auch die Arbeit mehrerer Gruppen an einem gemeinsamen Projekt vereinfachen. Die Datenbank-Edition soll unter anderem Werkzeuge enthalten, um Änderungen an einer Datenbank zu verwalten. Die integrierten Testwerkzeuge können sowohl mit Managed Code als auch mit T-SQL umgehen, um so die Arbeit zwischen Software- und Datenbankentwicklern besser zu koordinieren.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Datenbankschemata lassen sich in die Versionsverwaltung aufnehmen. Kommt es dann zu Änderungen am Schema, so soll Visual Studio automatisch Skripte erstellen, um die Datenbanken zu aktualisieren. Ferner lassen sich Datenbankobjekte umbenennen und Visual Studio passt sämtliche Verweise automatisch an.

Die fertige Version der Datenbank-Edition von Visual Studio Team Edition soll laut Gert Drapers von Microsoft am 7. oder 8. Dezember 2006 via MSDN zum Download bereitstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Sicaine 07. Dez 2006

Bitte oO? Ich weis nich was du mit vs getan hast aber zugepflastert ist was anderes. Es...

asd 05. Dez 2006

Grosse legenden schaffen schon seit Jahrzehnten mehr Probleme als sie lösen. Leider...

asdfg 05. Dez 2006

Frag mich, warum du dann bei Golem Beiträge liest...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

      •  /