Abo
  • Services:

OpenOffice.org bekommt OpenXML-Unterstützung

Novell arbeitet an Plug-Ins für die Zusammenarbeit mit Microsoft Office

Novell arbeitet an einer OpenXML-Unterstützung für die freie Büro-Software OpenOffice.org. In Form von Plug-Ins sollen die Dateiumwandler Anfang 2007 nach und nach erscheinen und auch an das OpenOffice.org-Projekt weitergegeben werden. Die Arbeit ist ein Resultat aus dem Abkommen zwischen Microsoft und Novell.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ein Bestandteil des im November 2006 geschlossenen Paktes zwischen Novell und Microsoft ist es, die Zusammenarbeit zwischen Windows und Linux zu verbessern. In diesem Rahmen arbeitet Novell nun auch an der besseren Kompatibilität zwischen dem freien OpenOffice.org und Microsoft Office. Zu diesem Zweck entwickelt der Softwarehersteller Dateiumwandlungsprogramme, die zwischen Microsofts OpenXML-Format und dem OpenDocument-Format konvertieren.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Landeshauptstadt München, München

Ende Januar 2007 soll das erste Plug-In für die Textverarbeitung aus OpenOffice.org erscheinen, das zuerst für die Novell-Edition von OpenOffice.org verfügbar sein wird. Nach und nach sollen Erweiterungen für die anderen Teile der Büro-Software veröffentlicht werden. Zudem verspricht Novell, diese Plug-Ins als Open Source zu veröffentlichen und den Quelltext auch direkt an das OpenOffice.org-Projekt zur Integration zurückzugeben.

Die Kompatibilität zu Microsoft Office sei ein wichtiger Faktor für den Erfolg von OpenOffice.org, so Nat Friedman von Novell. Das Unternehmen bietet schon länger eine angepasste OpenOffice.org-Version an, die beispielsweise direkte VBA-Unterstützung mitbringt. Die Linux-Version ist unter anderem in der Suse-Linux-Distribution zu finden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Michael - alt 05. Dez 2006

Da hast Du was falsch mitbekommen. Oder genauer gesagt, mehreres. 1. Ist es in einem...

c++fan 05. Dez 2006

Am gleichen Tag wird ODF ISO-Stadard, als diese meldung eintrifft. Das hat schon etwas...

Silentium 05. Dez 2006

Wenn das nich ein "Trojanisches Pferd" für einen Patentstreit ist.... bald geht's los...

hans 05. Dez 2006

vieleicht der laden der die zweite office suit verkauft?

truth happens 04. Dez 2006

Von einer Karriere als Profiler solltest eventuell Du Abstand nehmen.


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /