Abo
  • Services:

Gerüchte um Apples iPhone verdichten sich

Neues Patent nährt Spekulation um mögliches Apple-Handy

Apple hat in den USA ein neues Patent beantragt, das ausdrücklich die Gehäusestruktur eines Handys beschreibt. Die Bilder der Patentschrift erinnern dennoch sehr an einen iPod - was die US-Wirtschaftspresse zu neuen Vermutungen um ein iPhone angestachelt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Patentschrift werden auch Verweise auf frühere Apple-Patente, wie ein neuartiges Eingabegerät, angeführt. Die beschriebene Erfindung ist jedoch im Kern nur eine Gehäusestruktur: Apple will durch den Einsatz des Keramikmaterials "Zirkonia" (Zirkonium-Dioxid) sowohl eine hohe Festigkeit mit einem einteiligen Gehäuse erreichen als auch die Durchlässigkeit für Funkwellen garantieren. Das von Apple "Zirconia" genannte Material ist dabei tatsächlich das als Schmuckstein verwendete "Zirkonia", besitzt aber als einfaches Dioxid eine andere Kristallstruktur. Es ist dann nicht durchsichtig, sondern weiß. Die Bilder der Patentschrift erinnern zudem stark an einen älteren iPod mini mit Einschubgehäuse und Drehrad.

Nicht nur das deutet, zumindest nach Meinung der US-Wirtschaftsagentur Bloomberg, auf ein Gerät namens iPhone hin. Der Dienst zitiert in einer Meldung mehrere Analysten, die eine Vorstellung des Geräts auf der Messe "MacWorld" erwarten, die ab 8. Januar 2007 in San Francisco startet. Apples zahlreiche Patentanmeldungen für mobile Geräte kommentiert bei Bloomberg der UBS-Analyst Gene Munster: "Das zeigt, dass sie einen Burggraben aus Patenten um das Design des iPhone ziehen wollen." Apple selbst gibt nie Vorabinformationen zu kommenden Produkten bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  2. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  3. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  4. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!

stelis 26. Jan 2007

Ich werde mir das iphon nur zulegen, wenn dieser dritthersteller programme nicht...

kazoom.ch 19. Dez 2006

also ich rede nicht vom iphone....ich verkaufe es in meinem shop...nicht das original...

kazoom.ch 19. Dez 2006

also ich rede nicht vom iphone....ich verkaufe es in meinem shop...nicht das original...

Mandana 10. Dez 2006

hier gehts zur Hauptsite http://spielwelt3.knightfight.de/?ac=vid&vid=77004229


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /