Abo
  • Services:

MusikCube - Musik-Player-Software mit Datenbankfunktion

Schlanke Musik-Player-Software für Windows als Open Source

Mit MusikCube 1.0 steht eine Open-Source-Software für die Windows-Plattform bereit, die einen schnellen Zugriff auf die Musiktitel verspricht. Die Verwaltung der Musikstücke übernimmt eine SQL-Datenkbank und das Überspielen von Musik auf passende Abspielgeräte soll besonders einfach von der Hand gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

MusikCube verwaltet Musikstücke in der eingebundenen SQL-Datenbank sqlite, was einen möglichst zügigen Zugriff auf die Musikstücke verspricht, da eine zeitraubende Suche auf der Festplatte entfällt. Eine dynamische Wiedergabeliste beobachtet die Hörgewohnheiten des Nutzers und berücksichtigt dies bei der Musikwiedergabe.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Musik soll sich unkompliziert auf einen MP3-Player oder auf ein externes Speichermedium wie einen USB-Flash-Stick bringen lassen. Per Flash-Speicher soll sich der Datenbestand auf zwei Rechnern abgleichen lassen. Für alle externen Speichermedien kann eine eigene Wiedergabeliste verwendet werden.

MusikCube 1.0 steht ab sofort kostenlos als Download für die Windows-Plattform zum Download bereit. Die Software wird als Open Source angeboten. Über Plug-Ins kann der Funktionsumfang der Software ausgebaut werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

oiu 06. Dez 2006

Die Cover kannst du mittlerweile mit CD Cover Art (closetosoftware.com) anzeigen lassen...

oiu 06. Dez 2006

Hi musikcube interessiert sich nicht für deine Ordnerstruktur, sondern die Tags der...

Sicaine 05. Dez 2006

Leider kein .net! Das Entwickeln geht unter Java/.net viel schneller und ist sicherer...

c++ 05. Dez 2006

Ich würde dir einfach mal empfehlen, die Software zu installieren. Dann erschließt sich...

koenich 05. Dez 2006

wxMusik wurde ursprünglich von Casey Langen entwickelt. Gunnar Roth trat dem Projekt...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /