Abo
  • Services:

MusikCube - Musik-Player-Software mit Datenbankfunktion

Schlanke Musik-Player-Software für Windows als Open Source

Mit MusikCube 1.0 steht eine Open-Source-Software für die Windows-Plattform bereit, die einen schnellen Zugriff auf die Musiktitel verspricht. Die Verwaltung der Musikstücke übernimmt eine SQL-Datenkbank und das Überspielen von Musik auf passende Abspielgeräte soll besonders einfach von der Hand gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

MusikCube verwaltet Musikstücke in der eingebundenen SQL-Datenbank sqlite, was einen möglichst zügigen Zugriff auf die Musikstücke verspricht, da eine zeitraubende Suche auf der Festplatte entfällt. Eine dynamische Wiedergabeliste beobachtet die Hörgewohnheiten des Nutzers und berücksichtigt dies bei der Musikwiedergabe.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Universität Passau, Passau

Musik soll sich unkompliziert auf einen MP3-Player oder auf ein externes Speichermedium wie einen USB-Flash-Stick bringen lassen. Per Flash-Speicher soll sich der Datenbestand auf zwei Rechnern abgleichen lassen. Für alle externen Speichermedien kann eine eigene Wiedergabeliste verwendet werden.

MusikCube 1.0 steht ab sofort kostenlos als Download für die Windows-Plattform zum Download bereit. Die Software wird als Open Source angeboten. Über Plug-Ins kann der Funktionsumfang der Software ausgebaut werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. ab 349€

oiu 06. Dez 2006

Die Cover kannst du mittlerweile mit CD Cover Art (closetosoftware.com) anzeigen lassen...

oiu 06. Dez 2006

Hi musikcube interessiert sich nicht für deine Ordnerstruktur, sondern die Tags der...

Sicaine 05. Dez 2006

Leider kein .net! Das Entwickeln geht unter Java/.net viel schneller und ist sicherer...

c++ 05. Dez 2006

Ich würde dir einfach mal empfehlen, die Software zu installieren. Dann erschließt sich...

koenich 05. Dez 2006

wxMusik wurde ursprünglich von Casey Langen entwickelt. Gunnar Roth trat dem Projekt...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /