Abo
  • Services:

Infineon: Komplexe Schaltung mit 3D-Transistoren

FinFETs in 65 Nanometern Strukturbreite hergestellt

Nach IBM - zusammen mit Technologiepartner AMD - und Intel hat nun auch Infineon funktionierende Transistoren mit mehreren Gates in dreidimensionaler Struktur hergestellt. Das Unternehmen hofft, die Technologie bis 2012 serienreif zu haben und verspricht sich davon einen deutlich reduzierten Strombedarf.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Jahr 2001 hatte IBM einen "FINFET"-Transistor im Labor gebaut: Um ein senkrecht stehendes Silizium-Element, die "Finne", hatte man drei Gates eines Feld-Effekt-Transistors (FET) konstruiert. Intel ging schließlich Mitte 2006 noch einen Schritt weiter und präsentierte eine Schaltung mit drei Gates. Beiden Demonstrationen war gemein, dass sie die prinzipielle Funktionsweise beweisen konnten, eine komplexe Schaltung war mit den neuen Transistoren aber noch nicht vorgeführt worden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Infineons FINFET mit zwei Gates
Infineons FINFET mit zwei Gates

Infineon will das nun erreicht haben. Aus über 3.000 FINFETs mit zwei Gates will man die nach eigenen Angaben weltweit erste komplexe Schaltung mit der neuen Transistor-Bauform hergestellt haben. Da die Gates auf einer viel größeren Oberfläche als bei planaren Transistoren angebracht sind, ließ sich laut Infineon der Stromverbrauch der Schaltung um die Hälfte gegenüber bisherigen 65-Nanometer-Bauweisen reduzieren. Angaben zur Spannung, mit der die Schaltung arbeitet, machte Infineon nicht.

Im europäischen Forschungszentrum IMEC (Interuniversity Micro Electronics Center) im belgischen Leuven will Infineon seine Entwicklungen in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus ganz Europa weiter verfeinern. Während Intel sich noch mit dem Jahr 2011 für die ersten Multi-Gate-Transistoren recht zuversichtlich gab, rechnet Infineon mit einer kommerziellen Anwendung der Technologie frühestens im Jahr 2011 - vielleicht aber auch erst 2012.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Irgendwer 05. Dez 2006

was bringt die Sache mit den mehreren Gates? Das müsste doch eine AND-Verknüpfung der...

IT Manager's... 04. Dez 2006

Danke für das nahrhafte Fischchen, vielleicht solltest du deinem Hirn ab und zu auch eine...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
    Schwer ausnutzbar
    Die ungefixten Sicherheitslücken

    Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
    Von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
    2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
    3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
    WLAN-Tracking und Datenschutz
    Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

    Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
    Eine Analyse von Harald Büring

    1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
    2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
    3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

      •  /