• IT-Karriere:
  • Services:

Razzia wegen Kinderporno-Versand per Handy

Bundesweite Durchsuchungsaktion erfolgreich

Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat eine bundesweite Durchsuchungsaktion gestartet, die vom Bayerischen Landeskriminalamt (LKA) koordiniert wird, bei der es gegen Verbreiter kinderpornografischer Inhalte per Handy geht. Im Rahmen der Ermittlungen wurden bundesweit 13 Wohnungen von insgesamt zwölf Tatverdächtigen durchsucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Tätern kam die Kripo auf die Spur, als sie bei einem 36-Jährigen aus Ingolstadt 120 MMS-Bilder mit kinderpornografischen Inhalten fanden. Im Handy befanden sich 19 Rufnummern, deren Anschlussinhaber ermittelt wurden. Ihnen wird vorgeworfen, untereinander Kinderpornografie getauscht zu haben. Den Kontakt hielten die Täter per SMS-Chat. Gegen alle diese Personen wurden Strafverfahren eingeleitet, die von den jeweils zuständigen Staatsanwaltschaften bearbeitet werden, wobei ein Teil davon mit anderen Verfahren zusammengefasst wurde.

Stellenmarkt
  1. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Bei der Durchsuchung wurden 14 Handys, neun Rechner, mehr als 400 optische Datenträger und 150 Videos sichergestellt. Bei der ersten Sichtung fanden sich auch hier kinderpornografische Materialien.

Die Beschuldigten haben ihre Taten teilweise eingestanden, teilte das LKA Bayern mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. gratis
  3. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...

sw 04. Dez 2006

Sie irren sich! 1. Der von Ihnen zitierte Paragraph, ist der § 176 StGB und nicht § 178...

Mariusz 04. Dez 2006

kann in Fall Kinderpornografie nur lauten: Am Schwanz an den Rathausturm hängen und...

fischkuchen 04. Dez 2006

Hey, wo sind die Politiker, die das Verbot von Mobiltelefonen fordern? :) Achso, das ist...

Hulk 04. Dez 2006

Ich weiß ja nicht, wie es bei anderen Anbietern aussieht, aber bei Vodafone...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


        •  /