• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Guitar Hero 2 - Gemeinschaftlich rocken

Neuer Koop-Modus und breite Songauswahl

Gerade mal ein halbes Jahr liegt die Veröffentlichung von Guitar Hero in Deutschland zurück, da bringt Activision auch schon den zweiten Teil des Musikspiels mit dem ungewöhnlichen Controller in die Läden. An der mitgelieferten Gitarre hat sich abgesehen von der Farbe zwar nicht viel geändert, dafür warten aber neue Spielmodi und Songs auf rockfreudige PS2-Besitzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Guitar Hero 2 (PS2)
Guitar Hero 2 (PS2)
Das grundsätzliche Bedienkonzept ist mit dem vom ersten Guitar Hero identisch - wer den ersten Teil nicht kennt, findet alle Informationen dazu im Golem.de-Testbericht. An dieser Stelle nur so viel: Guitar Hero funktioniert prinzipiell wie viele andere Musikspiele auch; auf dem Bildschirm sind sechs farbige Spuren nebeneinander dargestellt, auf denen während eines Songs Symbole entlangkommen. Sobald diese Symbole den unteren Bildschirmrand erreicht haben, muss zum exakt richtigen Zeitpunkt eine Taste gedrückt werden - nur, dass dies diesmal eben nicht an einem typischen Controller, sondern auf einer Plastikgitarre passiert.

Inhalt:
  1. Spieletest: Guitar Hero 2 - Gemeinschaftlich rocken
  2. Spieletest: Guitar Hero 2 - Gemeinschaftlich rocken

Guitar Hero 2 (PS2)
Guitar Hero 2 (PS2)
Dazu hängt man sich das kleine Instrument um und greift mit der linken Hand (Linkshänder analog mit der rechten) um den Gitarrenhals, auf dem sich sechs farbige Tasten befinden. Allerdings muss der jeweils richtige Ton nicht nur gegriffen, sondern auch angeschlagen werden - sonst klingt er nicht, und das Musikstück muss ohne Gitarrenspur auskommen. Dazu betätigt die rechte Hand dann einen Schalter in der Mitte der Gitarre; fast so, als würden mit einem Plektron wirkliche Saiten zum Klingen gebracht werden.

Guitar Hero 2 (PS2)
Guitar Hero 2 (PS2)
Der Schwierigkeitsgrad ist diesmal noch etwas höher als im ohnehin nicht gerade einfachen Erstlingswerk. Ein neu integrierter Übungsmodus ermöglicht es aber, nicht nur einzelne Songs, sondern auch bestimmte Liedabschnitte immer wieder zu probieren; das dann wahlweise sogar in unterschiedlichen Geschwindigkeiten.

Eine weitere Neuerung hinsichtlich der Spielmodi ist der Koop-Modus: Wer zwei Gitarren besitzt, kann nicht mehr nur gegen einen Freund antreten, sondern auch mit ihm zusammen ein Stück spielen - einer übernimmt dann die Lead-, der andere die Rhythmusgitarre bzw. die Basslinie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Guitar Hero 2 - Gemeinschaftlich rocken 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. externe SSD 500 GB für 89,99€, externe Festplatte 6 TB für 99,00€ externe Festplatte 8...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Meiner 06. Dez 2006

Sorry aber der elendige Nirvana Song ist einer der schwächsten in der Sammlung von...

BG.. 04. Dez 2006

Und noch jemand der sich auf einer Seiterumtreibt die nur langweilig ist und news...

knocker 04. Dez 2006

'Can't You Hear Me Knockin' ist wohl einer der besten rolling stones-songs...da gibts...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
    Galaxy-S20-Serie im Hands-on
    Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

    Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

    1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
    2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
    3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

      •  /