• IT-Karriere:
  • Services:

BOSS 2.0 - BSI aktualisiert freie Netzwerk-Sicherheits-CD

Ab der neuen BOSS-Version 2.0 kann der Security Local Auditing Daemon (SLAD) komfortabel von der BOSS-Oberfläche aus in der jeweils aktuell im Internet bereitstehenden Version auf den Clients installiert werden. Wie bei der gesamten Kommunikation über das netzweit verteilte Sicherheitsanalyse-System wird auch die Installation des SLAD hierbei über eine gesicherte, verschlüsselte Verbindung abgewickelt.

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland

Der SLAD steuert wichtige Sicherheitssoftware wie TIGER, John-The-Ripper, Tripwire, LSOF, ClamAV oder Chkrootkit. Die Zielsysteme lassen sich dadurch von innen durch lokale Sicherheits-Tools und über das Netzwerk mit Hilfe von Nessus auf Schwachstellen oder bereits erfolgte Angriffe prüfen. Etwaige Angriffsversuche lassen sich im Netzwerk an zentraler Stelle erfassen, wobei BOSS V 2.0 die Verfügbarkeit der einzelnen Systeme prüft und dabei hilft, Probleme der Rechneradministration und Konfiguration frühzeitig festzustellen.

Neben verbesserter Bedienoberfläche, Geschwindigkeitsoptimierung und Parallelverarbeitung sind weitere Module für SysLog-NG, SNMP-Trap, Snort-2 und Hardware-Log in BOSS 2.0 integriert worden. Mittels Caching und der Speicherung von Konfigurationen können Tests nun noch schneller gestartet und durchgeführt werden, was laut BSI noch durch die Möglichkeit der Parallelverarbeitung von Scans unterstützt wird. Die Prüfvorgaben für einzelne Tests können jetzt auch in der BOSS-Oberfläche jederzeit eingesehen werden.

Wird BOSS von der Live-CD gebootet, können Sicherheits-Audits innerhalb von Netzwerken auch ohne Installation durchgeführt werden. Die CD enthält darüber hinaus weitere freie Sicherheitssoftware wie nmapfe, Ethereal, netcat, ngrep und ntop zur sofortigen Nutzung. Ebenso sind die Installationspakete und Quelltexte von BOSS für den professionellen Einsatz in Netzwerksystemen enthalten.

Die BOSS-CD in der Version 2.0 sowie die zugehörigen Quelltexte stehen auf der BSI-Website zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 BOSS 2.0 - BSI aktualisiert freie Netzwerk-Sicherheits-CD
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Majo 05. Dez 2006

Schon Interessant wie viele hier denken! Linux wird oft verteufelt, aber an iptables...

Security 05. Dez 2006

Ich hab es nach 2 Tagen immer noch nicht geschafft, die ISOs zu holen. *Wenn* der Server...

j_b 04. Dez 2006

Also als Mitarbeiter des BSI kann ich hier nur vergewissern, dass die von Dir...

Tronex 04. Dez 2006

Hier gehts auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /