Abo
  • Services:

Novell Open Enterprise Server 2 setzt komplett auf Linux

Neue Version mit Virtualisierung erscheint 2007

Novell hat seinen Open Enterprise Server in der Version 2 angekündigt, der komplett unter Linux laufen wird. Ab 2007 soll die neue Version erhältlich sein und dann auch Virtualisierungsfunktionen mit an Bord haben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der aktuelle Open Enterprise Server kombiniert noch Suse Linux mit Novell NetWare und lässt die angebotenen Dienste wahlweise auf einer der beiden Plattformen laufen. Mit der neuen Version wird Novell hingegen voll auf Linux setzen und alle Datei-, Druck- und Verzeichnisdienste sowie die Anwendungen zum Identitätsmanagement und Ähnlichem auf einer Linux-Grundlage laufen lassen.

Verbesserungen soll der Open Enterprise Server 2 vor allem im Bereich Speicher- und Dateiverwaltung bringen und er integriert Virtualisierungsfunktionen. Dabei soll die neue Version auch die Zusammenarbeit mit Windows verbessern und bietet über ZENworks die Möglichkeit, virtuelle Maschinen zu verwalten. In diesen können dann auch noch NetWare-Dienste laufen, allerdings soll der Open Enterprise Server 2 die Migration von NetWare auf Linux so einfach wie möglich machen. Verfügbar soll das Produkt ab 2007 sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. bei Alternate kaufen
  3. bei Caseking kaufen
  4. 85,55€ + Versand

immermitderruhe 01. Dez 2006

Immerhin stellt das sicher, dass Linux das Betriebssystem ist, mit dem Novell auch in...

fasdfa 01. Dez 2006

denn echte opensorucler ist dieser "pakt mit dem teufel" so etwas von *****-egal...

Flurry Man 01. Dez 2006

Wie sieht dafür der Business Case aus? Oder habt Ihr Geld zu verbrennen?

ubuntu_user 01. Dez 2006

Novell scheint das mal so langsam hinzubekommen ihre Produkte auf Linux umzustellen...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /