Abo
  • Services:

Oki C9000 V2 für den Proof-Farbdruck

Bedruckt Papiere mit Grammaturen bis zu 330 g/m²

Oki hat seiner C9000-Farbdruckerserie ein Update verpasst. Die neuen Modelle mit der Zusatzbezeichnung V2 verarbeiten jetzt Papiere mit Gewichten von bis zu 330 Gramm pro Quadratmeter - so können sie auch für Visitenkarten, Broschüren und Ähnliches eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Außerdem sind die V2-Modelle pantonezertifiziert, d.h. die Farben wurden auf die Farbreferenzbibliothek von Pantone kalibriert, so dass die Druckergebnisse mit denen aus der Druckerei übereinstimmen. Die Druckgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit bis zu 36 A4-Farb- und 40 A4-Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute an. Die Auflösung liegt bei 600 x 600 dpi. Der Speicher ist 1 GByte groß, teilte Oki mit. Optional gibt es auch Festplatten mit 20 GByte Kapazität. Die Geräte verfügen über eine 10/100-MBit-Fast-Ethernet-Karte sowie einen Parallel- und einen USB-2.0-Anschluss.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Für die Drucker der C9000er-Serie gibt es zahlreiche Papierschacht-Optionen. Die Universalpapierkassette fasst 530 Blatt. Von ihr können vier Stück an den Druckern angebracht werden. Die Papierausgabe fasst bis zu 500 Blatt Papier. Bei den Modellen C9600XFpro und C9600XFpro Lite ist der Duplex-Druck bereits von Hause aus möglich.

Die Geräte verfügen über vier Tonerkassetten. Die Erstausstattung ist nur halb gefüllt und soll für 7.500 Seiten reichen, die normalen Kassetten sind für 15.000 Seiten bei fünfprozentiger Farbabdeckung pro Farbe ausgelegt.

Preise teilte Oki nicht mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /