Abo
  • Services:

Spieletest: Eisenbahn.exe Pro 5.0 - Zugfahrt mit Hürden

Kleine Tischanlage
Kleine Tischanlage
Zudem gehört zu der Modellbahnsimulation der "Home-Nostruktor" dazu, ein 3D-Editor, mit welchem sich unter anderem Gebäude und Züge anfertigen lassen. Über einen eigenen Shop auf der offiziellen Homepage lassen sich außerdem noch weitere Immobilien und Rollmaterialen erwerben, sollte das bestehende Material nicht ausreichen. Die Preise fangen bei 30 Cent pro Objekt an. Größere Zuggarnituren in Sets können durchaus 15,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Wer die modernen KS-Signale inklusive Geschwindigkeitsanzeigen haben will, zahlt je nach Paketgröße bis zu 18,- Euro. Der angehende Modelleisenbahner kann also viel Geld loswerden, alternativ finden sich im Internet aber auch einige kostenlose Modelle. Zudem gibt es mittlerweile auch ein Plug-In, welches Brände und Löschwasserfunktionen erlaubt, aber mit 15,- Euro zu Buche schlägt.

Auch Flugzeuge lassen sich steuern
Auch Flugzeuge lassen sich steuern
Der Spielspaß hängt vor allem von dem eigenen Können ab - oder von der Qualität der mitgelieferten Anlagen, von denen es bei EEP 5.0 etwa ein Dutzend gibt. Leider bieten nur wenige vorgefertigte Strecken entsprechenden Fahrspaß. Einige sind mehr auf das Betrachten der Anlage im Automatikmodus ausgelegt, andere laufen nur im Tempo einer ausgedienten Rangierlok auf dem Rechner und machen nur allzu deutlich, dass sie schlicht von Vorversionen des Programms übernommen wurden und Funktionen neuerer EEP-Versionen noch nicht Einzug gehalten haben.

Auf der fertigen Anlage "Am Fluss entlang" macht das Hantieren mit Zügen hingegen richtig Spaß. Es fahren mehr als ein Dutzend Züge auf zwei Strecken herum. Züge lassen sich in den laufenden Verkehr einsetzen oder aussetzen und fahren anschließend signalgesteuert automatisch der Linienführung entlang. Auch Überholmanöver für schnellere Züge sind am richtigen Bahnhof ohne weiteres handhabbar. Die Anlage vermittelt bei guter Bildrate, was es heißt, in einem Zugstau festzusitzen, Rangierarbeiten zu erledigen, Kehrfahrten durchzuführen und an einem Kopfbahnhof die Lok wieder an die richtige Stelle zu platzieren.

Berliner S-Bahn BR480
Berliner S-Bahn BR480
Mit ein wenig Übung lassen sich durchaus zwei bis drei Züge gleichzeitig bearbeiten. Wie bei anderen Strecken auch sorgt die halbautomatische Steuerung der Züge dafür, dass das Rollmaterial noch vor dem Prellbock oder einem Rotsignal zum Stehen kommt, sofern die entsprechenden Eigenschaften für diese gesetzt wurden. Unfälle wie Zugentgleisungen oder Auswirkungen bei Auffahrunfällen gibt es jedoch nicht. Es ist jedoch nicht so einfach, eine einmal durch eine falsche Weichen-/Signalstellung festgefahrene Situation zu lösen.

Wie bei richtigen Modellbahnen besitzen auch die virtuellen Artgenossen meist einen so genannten Schattenbahnhof, auf dem zahlreiche Züge parken, um ein wenig Abwechslung ins Rollmaterial zu bringen. Je nach mitgelieferter Anlage bedarf es aber trotzdem noch etwas Eigenarbeit, um das System in Gang zu bringen. Das Einsetzen zusätzlicher Züge kann einfach über den Editor erledigt werden.

 Spieletest: Eisenbahn.exe Pro 5.0 - Zugfahrt mit HürdenSpieletest: Eisenbahn.exe Pro 5.0 - Zugfahrt mit Hürden 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. bei Alternate kaufen
  3. bei Caseking kaufen
  4. 85,55€ + Versand

Pasqual 03. Jan 2009

Ich für meinen Teil finde es erbärmlich wenn der Hersteller durch seine Lizenzpolitik das...

Horst Stubbe 29. Jan 2007

Habe eep 5.0 gescheikt bekommen und damt experimentiert. der Editor ist meines erachtens...

NEU: PISA... 07. Dez 2006

aaaaaarrrgggg F81.3 ---- >>> +++ GOOGLE NEU: PISA Zieht nach DEUTSCHLANT

Ex-EEP/Trainz-User 07. Dez 2006

Die Grafik ist schon seit Jahren nicht mehr auf dem neueste Stand... Aber es wird eine...

Ex-EEP-User 07. Dez 2006

Das geht sehr sehr weit zurück. Im Jahre 2000 spielte ich das erste mal EEEC = Eisenbahn...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
    Urheberrechtsreform
    Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

    Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
    2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
    3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

      •  /