• IT-Karriere:
  • Services:

Program Placement: Neue Werbeform für Digitalvideorekorder

TiVo hängt Werbung hinter abgespielte TV-Aufzeichnungen

Der Digitalvideorekorder-Hersteller TiVo hat sich eine neue Werbeform ausgedacht, die bei den klagefreudigen US-Fernsehsendern, die mit den veränderten Sehgewohnheiten ihrer Zuschauer zu kämpfen haben, noch mehr Unmut auslösen könnte. Da Zuschauer es bei Digitalvideorekordern noch einfacher haben, ihr Fernsehprogramm selbst zusammenzustellen und Werbeblöcke zu überspringen oder gar automatisch löschen zu lassen, ermöglicht TiVo nun Werbekunden die direkte Einblendung von Werbung nach bereits erfolgten Aufzeichnungen.

Artikel veröffentlicht am ,

TiVo bezeichnet die Werbeform als "Program Placement", sie kann sender-, fernsehserien- und genreübergreifend hinter der Aufzeichnung eingeblendet werden und interaktive Elemente enthalten. TiVo-Nutzer müssen die Werbung nicht anschauen, sie wird ihnen nur am Ende einer abgespielten Aufnahme angezeigt, kann aber abgebrochen werden. Werbekunden verspricht TiVo eine genaue Auswertung der Reichweite ihrer an Digitalvideorekorder-Nutzer gerichteten Werbung. Auch die Sehgewohnheiten scheinen dabei ausgewertet zu werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Ulm
  2. KfW Bankengruppe, Berlin

Zu den ersten Kunden, welche die neue TiVo-Werbeform ausprobieren, zählen Burger King, General Motors, MasterCard, The Weather Channel und Court TV. Die Fast-Food-Kette Burger King wirbt dabei etwa in Form von Werbevideos für eigene Xbox-360-Minispiele. Der Weather Channel wirbt derweil für eine neue Sendung. Größere Werbeagenturen sollen bereits mit den Möglichkeiten der Werbeform spielen.

TiVo bot bereits zuvor einige Werbemöglichkeiten auf der eigenen Plattform, etwa Sponsoring oder interaktive Reiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 7,50€
  2. 52,99€
  3. (-58%) 24,99€
  4. 29,99€

AlgorithMan 03. Dez 2006

ich erinner mich an eins von 7up - war iirc ein vollpreis jump-n-run cool spot, das war...

jojojij2 01. Dez 2006

die werbung des senders rausschneiden, eigene einblenden und gleich nochlam daran...

troktrok 30. Nov 2006

stührp

Replay 30. Nov 2006

Stimmt. Ich habe einen steinalten Grundig-DVD-Player. Ich wurde noch nie daran...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
    2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

      •  /