• IT-Karriere:
  • Services:

Program Placement: Neue Werbeform für Digitalvideorekorder

TiVo hängt Werbung hinter abgespielte TV-Aufzeichnungen

Der Digitalvideorekorder-Hersteller TiVo hat sich eine neue Werbeform ausgedacht, die bei den klagefreudigen US-Fernsehsendern, die mit den veränderten Sehgewohnheiten ihrer Zuschauer zu kämpfen haben, noch mehr Unmut auslösen könnte. Da Zuschauer es bei Digitalvideorekordern noch einfacher haben, ihr Fernsehprogramm selbst zusammenzustellen und Werbeblöcke zu überspringen oder gar automatisch löschen zu lassen, ermöglicht TiVo nun Werbekunden die direkte Einblendung von Werbung nach bereits erfolgten Aufzeichnungen.

Artikel veröffentlicht am ,

TiVo bezeichnet die Werbeform als "Program Placement", sie kann sender-, fernsehserien- und genreübergreifend hinter der Aufzeichnung eingeblendet werden und interaktive Elemente enthalten. TiVo-Nutzer müssen die Werbung nicht anschauen, sie wird ihnen nur am Ende einer abgespielten Aufnahme angezeigt, kann aber abgebrochen werden. Werbekunden verspricht TiVo eine genaue Auswertung der Reichweite ihrer an Digitalvideorekorder-Nutzer gerichteten Werbung. Auch die Sehgewohnheiten scheinen dabei ausgewertet zu werden.

Stellenmarkt
  1. BIPSO GmbH, Singen
  2. VIVAVIS AG, Koblenz, Ettlingen

Zu den ersten Kunden, welche die neue TiVo-Werbeform ausprobieren, zählen Burger King, General Motors, MasterCard, The Weather Channel und Court TV. Die Fast-Food-Kette Burger King wirbt dabei etwa in Form von Werbevideos für eigene Xbox-360-Minispiele. Der Weather Channel wirbt derweil für eine neue Sendung. Größere Werbeagenturen sollen bereits mit den Möglichkeiten der Werbeform spielen.

TiVo bot bereits zuvor einige Werbemöglichkeiten auf der eigenen Plattform, etwa Sponsoring oder interaktive Reiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

AlgorithMan 03. Dez 2006

ich erinner mich an eins von 7up - war iirc ein vollpreis jump-n-run cool spot, das war...

jojojij2 01. Dez 2006

die werbung des senders rausschneiden, eigene einblenden und gleich nochlam daran...

troktrok 30. Nov 2006

stührp

Replay 30. Nov 2006

Stimmt. Ich habe einen steinalten Grundig-DVD-Player. Ich wurde noch nie daran...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /