Abo
  • Services:
Anzeige

Quad FX: AMDs 4x4-Plattform offiziell vorgestellt

AMD positioniert Quad FX mit dem neuen Schlagwort "Megatasking" und wendet sich, anders als bei bisherigen FX-Produkten, nicht vornehmlich an Computerspieler. Im Vordergrund sollen vielmehr, so AMD, "Enthusiasten" stehen, die viel mit gut in Threads aufgeteilter Multimedia-Software arbeiten. Folglich verteilte AMD die raren Testsysteme auch sehr genau.

Anzeige

AMD-Benchmarks: Mehr Tempo bei Multi-Threading
AMD-Benchmarks: Mehr Tempo bei Multi-Threading
In Deutschland findet sich der erste Test bei THG. Die Messungen der Kollegen zeigen, dass auch der FX-74 Intels Quad-Core nicht schlagen kann: Nur bei einigen rechenintensiven Grafikprogrammen wie dem Raytracer PovRay kommt Quad FX mit zwei Sockeln an die vier Kerne in einem Sockel des QX6700 heran. Bei Spielen, die in der Regel noch nicht so gut "gethreadet" sind, hat AMD mit allen Produkten das Nachsehen. Vor allem der Dual-Core-Prozessor QX6800 mit seinen zweimal 2,93 GHz und höherer Takteffizienz liegt hier vorne.

Käuflich erwerben kann man Quad-FX-Systeme laut AMD derzeit nur in den USA, unter anderem bei den High-End-Herstellern Alienware und Voodoo PC. In Deutschland sollen die Systeme - und auch die Prozessor-Pärchen - erst "Anfang 2007", so AMD, auf den Markt kommen. AMD verspricht, dass die für Ende 2007 geplanten CPUs mit vier Kernen auf einem Die, die bisher unter dem Codenamen "Altair FX" laufen, auch in den jetzigen Quad-FX-Systemen betrieben werden können.

Kommentar

Äußerst dünn gesäte Testsysteme, vier Kerne bei gleich welchem Stromverbrauch und Lärm - Quad FX scheint aus der Verzweiflung geboren, Intels Marketing-Hype um den QX6700 etwas entgegenhalten zu können. Dafür spricht auch die Ankündigung ohne weltweite Verfügbarkeit unbedingt noch vor Weihnachten. Teurer ist die Plattform nicht nur durch die hohe Leistungsaufnahme: Vier Speichermodule sind für volle Leistung nötig, zwei Kühler kosten mehr als einer und auch ein 1.000-Watt-Netzteil dürfte noch nicht jeder von AMD so genannte "Enthusiast" in seinem Hardware-Fundus haben. AMD bricht auch mit eigenen Regeln: Bisher galt für die FX-Prozessoren: "Es kann nur einen geben." Nun sind es derer vier, wenn man den FX-62 noch mitzählt. Nannten Spötter die erste "Extreme Edition" des Pentium 4, die Intel im Jahr 2003 in nur 60 Tagen aus einem Xeon schnitzte, noch die "Emergency Edition", um gegen den Athlon64 anzutreten, so taugt Quad FX nach den bisher vorliegenden Daten nicht einmal mehr als Notlösung: Es ist nämlich trotz massiven Hardware-Aufwandes an der Grenze des Machbaren nicht einmal schneller als konkurrierende Intel-Plattformen.

 Quad FX: AMDs 4x4-Plattform offiziell vorgestellt

eye home zur Startseite
EuerEhren 24. Jan 2007

Na, heute schon die ungeschickten Fingerchens an einem Intel CPU verbrüht???

Marge 10. Dez 2006

Die Erklärung ist recht einfach: "The name K8L avoids poor marketing using the name K9...

Grinskeks 01. Dez 2006

Jo, bei mir in der Firma verdient der 2nd Level Support im Schnitt so 4000 € / Monat...

ceew 01. Dez 2006

Das Mainboard alleine braucht auch so um die 100 Watt, wenn du es mit 4 Grafikarten und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  4. w11k GmbH, Esslingen am Neckar


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  2. 277€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel