• IT-Karriere:
  • Services:

Handy der Zukunft: Multimedia-Wunder mit Speicher satt

Mobiltelefone bis 2010 mit 100 GByte Speicher und Projektorfunktion

Auf Nokias Hausmesse Nokia World in Amsterdam gaben die Finnen eine Prognose, was Mobiltelefone im Jahr 2010 auszeichnen wird. Neben einer Speicherkapazität von bis zu 100 GByte fallen vor allem ausgefeilte Multimedia-Fähigkeiten auf. Neben Projektionsfunktionen gehört dazu die Unterstützung für hochauflösendes Fernsehen und VGA-Displays.

Artikel veröffentlicht am ,

Einen Ausblick auf die Handy-Zukunft gab Tero Ojanperä, seines Zeichens Chief Technology Officer bei Nokia. Demnach werden Mobiltelefone bereits in rund drei Jahren mit Speicherkapazitäten von 50 bis 100 GByte ausgestattet sein. Für verbesserte Multimedia-Funktionen werden Displays eine VGA-Auflösung bieten, während in den Handys eine 3D-Grafikbeschleunigung steckt.

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. PUK Group GmbH & Co. KG, Berlin

Neben einer Auflösungsverbesserung der Displays erwartet Nokia, dass Mobiltelefone bis 2010 mit Projektionsfunktionen ausgestattet sind. Die eingebaute Kamera wird nach Nokias Prognose eine Auflösung von 10 Megapixeln bieten und mit 7fach optischem Zoom ausgestattet sein. Für den mobilen TV-Genuss werden Taschentelefone in den nächsten Jahren HDTV beherrschen.

Als weitere Besonderheit prognostiziert Nokia eingebauten 3D-Kinosound in künftigen Mobiltelefonen. Adressbücher sollen grafisch aufgemotzt sein und auch sprechende Uhren sollen 2010 kommen. Zudem erwartet Nokia die weit reichende Integration der Bluetooth-Alternative Wibree sowie standortbasierte Dienstleistungen und Unterstützung für NFC in Taschentelefonen.

Inwiefern sich die Prognosen bewahrheiten, wird die Zukunft zeigen. Allgemein vermitteln Nokias Erwartungen einige Zurückhaltung. Betrachtet man zum Vergleich die Handy-Entwicklung in den letzten drei Jahren, so wirkt die Prognose eher verhalten. Möglicherweise werden die von Nokia vorhergesagten Verbesserungen bereits früher in Mobiltelefonen zu finden sein, als die Finnen erwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. WD My Passport 4 TB für 99,00€, WD My Cloud EX2 Ultra 12 TB für 359,00€, Sandisk Ultra...
  4. (aktuell u. a. Evnbetter LED-Streifen in verschiedenen Ausführungen ab 33,90€, Beyerdynamic...

push_the_button 04. Dez 2006

hm ja ja, das erinnert mich wieder an das berühmte zitat: "640 KBytes ist alles, was...

jojojij2 04. Dez 2006

Ja HDTV macht auch richtig Sinn bein einem 4 centimeter großen VGA Display.... Augenkrebs...

draco2111 01. Dez 2006

Könnte an dem Post liegen, auf den ich geantwortet habe. Wenn du nicht in der Lage bist...

deus-ex 30. Nov 2006

KEin Witzt. Sowas ähnliches gibt es schon. Nur noch langen nicht marktreif. Aber das mit...

heartache 30. Nov 2006

Dito! Und was für traumtänzer sin das aus nem handy kinosound holen zu wollen? Handys...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /