Abo
  • IT-Karriere:

Corel unterstützt OpenDocument und Open XML

Update soll Mitte 2007 verfügbar sein

Corels Office-Suite WordPerfect Office wird Mitte 2007 ein Update erhalten, mit dem es die beiden Dokumentenformate OpenDocument und Open XML unterstützen wird. Durch die Integration beider Dateiformate will der Hersteller eine neutrale Position beziehen. Corel selbst war jedoch an der Entwicklung von OpenDocument beteiligt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zwar hatte Corel bereits Ende 2005 versprochen, OpenDocument zu unterstützen. Das im Juni 2006 erschienene WordPerfect Office X3 konnte dann aber noch immer nicht mit dem offenen Dokumentenformat umgehen. Mitte 2007 soll nun aber ein Update erscheinen, so Corel, mit dem die Windows-Software nicht nur OpenDocument, sondern auch Microsofts Ansatz Open XML unterstützen wird.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG, Neuwied

Damit beziehe man eine neutrale Position, die unabhängig von den Versuchen verschiedener Firmen sei, ihre Formate zu verbreiten. Man wolle mit den neuen Formaten auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen, insbesondere auf Regierungen, die zunehmend auf offene Standards setzen würden, so Corel. Viele würden OpenDocument zwar als die Zukunft ansehen, doch Corel gehe davon aus, dass mit der Veröffentlichung von Microsoft Office 2007 auch Open XML an Bedeutung zunehmen werde.

Corel selbst ist Mitglied der ODF Alliance und hatte sich im Rahmen der OASIS-Gruppe auch an der Entwicklung von OpenDocument beteiligt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570

Ballmer... 01. Dez 2006

Die Tokio Programmiersprache XML wird wie viele andere Produkte von Microsoft Ballmer und...

Baumi 30. Nov 2006

Apropos Hoffnung: Was ist eigentlich mit Open XML unter OpenOffice? Da geht ja genau gar...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

    •  /