Abo
  • IT-Karriere:

Corel unterstützt OpenDocument und Open XML

Update soll Mitte 2007 verfügbar sein

Corels Office-Suite WordPerfect Office wird Mitte 2007 ein Update erhalten, mit dem es die beiden Dokumentenformate OpenDocument und Open XML unterstützen wird. Durch die Integration beider Dateiformate will der Hersteller eine neutrale Position beziehen. Corel selbst war jedoch an der Entwicklung von OpenDocument beteiligt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zwar hatte Corel bereits Ende 2005 versprochen, OpenDocument zu unterstützen. Das im Juni 2006 erschienene WordPerfect Office X3 konnte dann aber noch immer nicht mit dem offenen Dokumentenformat umgehen. Mitte 2007 soll nun aber ein Update erscheinen, so Corel, mit dem die Windows-Software nicht nur OpenDocument, sondern auch Microsofts Ansatz Open XML unterstützen wird.

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. windream, Bochum

Damit beziehe man eine neutrale Position, die unabhängig von den Versuchen verschiedener Firmen sei, ihre Formate zu verbreiten. Man wolle mit den neuen Formaten auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen, insbesondere auf Regierungen, die zunehmend auf offene Standards setzen würden, so Corel. Viele würden OpenDocument zwar als die Zukunft ansehen, doch Corel gehe davon aus, dass mit der Veröffentlichung von Microsoft Office 2007 auch Open XML an Bedeutung zunehmen werde.

Corel selbst ist Mitglied der ODF Alliance und hatte sich im Rahmen der OASIS-Gruppe auch an der Entwicklung von OpenDocument beteiligt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€

Ballmer... 01. Dez 2006

Die Tokio Programmiersprache XML wird wie viele andere Produkte von Microsoft Ballmer und...

Baumi 30. Nov 2006

Apropos Hoffnung: Was ist eigentlich mit Open XML unter OpenOffice? Da geht ja genau gar...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /