• IT-Karriere:
  • Services:

Projektor von JVC mit 15000:1-Kontrastverhältnis und Voll-HD

Mit D-ILA-Technik und 27 db(A) Lautstärke-Entwicklung

JVC hat mit dem DLA-RS1 einen Heimkinoprojektor für gehobene Ansprüche und prall gefüllte Geldbeutel vorgestellt, der es bei voller HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 (p) Pixeln auf ein echtes Kontrastverhältnis von 15.000:1 ohne Einsatz der Irisblende bringen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Projektor arbeitet mit drei Chips mit JVCs D-ILA-Technik (Direct Drive Image Light Amplifier). Diese LCoS-Microdisplays (Liquid Crystal on Silicon) haben jeweils eine Bildschirmdiagonale von nur 0,7 Zoll. Die Technik arbeitet ähnlich wie ein DLP-Projektor, nur werden hier anstelle von Mikrospiegeln und einem Farbdrehrad Siliziumkristalle auf einer Folie durch das Anlegen einer Spannung so ausgerichtet, dass das entsprechende Bild entsteht. Ein Regenbogen-Effekt wie bei DLPs oder ein Fliegengitter wie bei LCDs entsteht hierbei nicht.

Stellenmarkt
  1. PUK Group GmbH & Co. KG, Berlin
  2. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe

Das Zoom-Objektiv ist mit einem vertikalen Lensshift von insgesamt +-80 Prozent und einem horizontalen Lensshift von +-34 Prozent ausgestattet. Die Helligkeit des Projektors beziffert JVC allerdings mit nur 800 ANSI-Lumen. LCD-Projektoren erreichen mittlerweile problemlos die doppelte Helligkeit.

Neben zwei HDMI-Eingängen sind auch ein Composite-Anschluss, S-Video sowie ein Komponentenanschluss vorhanden. Der JVC DLA-RS1 misst 455 x 170 x 440 mm und wiegt rund 12 Kilogramm. Die Geräuschentwicklung der Lüfter wird mit 27 db(A) angegeben.

In den USA will JVC den DLA-RS1 ab dem ersten Quartal 2007 für 6.295,- US-Dollar anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-49%) 8,50€
  2. 3,61€
  3. 4,26€

faulpelz 30. Nov 2006

wenn man keine ahnung hat.... an hdmi kann man dvi anschließen, an dvi aber nicht...

drmaniac 30. Nov 2006

Das sind mal klare Worte :) ps: www.beisammen.de ist für Beamer fast noch besser ;)

So Nie 30. Nov 2006

Leute mit Köpfchen fliegen bekanntlich schon lange zum Shopping nach Singapur oder Dubai...

Großbildheimkino 30. Nov 2006

Wobei 27 dB(A) schon fast ein bisschen laut ist. Andere Projekten dieser Bauart und...

Großbildheimkino 30. Nov 2006

Bei DLP gibt es nur dann einen Regenbogeneffekt (den sowieso nur aufmerksame Menschen...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

    •  /