Abo
  • Services:

Windows Vista - Preise für System-Builder-Versionen bekannt

Wie bei Windows XP deutlich günstiger als Upgrade- und Vollversionen

Beim Online-Händler Alternate finden sich seit kurzem Preise für die System-Builder-Versionen des XP-Nachfolgers Windows Vista. Zuvor waren nur die Preise für die deutlich teureren Upgrade- und Vollversionen bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "kleine" Vista-Version, "Windows Vista Home Basic", kostet als Upgrade 119,- Euro und als Vollversion 229,- Euro. Nur 89,- Euro sind es für die System-Builder-Version. Windows Vista Home Basic kommt ohne die neue Vista-Oberfläche und ist für PCs gedacht, denen es an CPU- und Grafikleistung mangelt.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Windows Vista Home Premium (199,-/299,- Euro) soll bei Verfügbarkeit Windows XP Home bzw. die Media Center Edition ablösen und kostet als System-Builder-Version 119,- Euro. Der Windows-XP-Professional-Nachfolger Windows Vista Business (249,-/369,- Euro) wird als System-Builder-Version 144,- Euro kosten. Bei Windows Vista Ultimate (329,-/499,- Euro) werden laut Alternate 199,- Euro für die System-Builder-DVD fällig.

Die genannten Preise gelten für die separat angebotenen 32- und 64-Bit-Varianten sowie pro Einzellizenz. Pakete mit drei Lizenzen gibt es auch. System-Builder-Versionen von Windows enthalten nur den Datenträger und eine Seriennummer, auf Handbuch und Unterstützung von Microsoft muss verzichtet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

sthing 27. Jul 2008

Die ganze Diskusion gehört hier gar nicht hin, was soll das überhaupt? Hat doch alles...

vidy 18. Dez 2006

Ja habe ich auch, allerdings ist Vista nicht drinnen, vielleicht aber auch noch nicht...

MarkusO 30. Nov 2006

Also ich nutze seit Win95 nur SB-(früher OEM-)Versionen. Einzige Unterschiede sind...

Asta la Vista 30. Nov 2006

Dann bin ich ja Lizenztreu, ich hab nur eine (1) Sicherheitskopie welche ich als Torrent...

Subota 30. Nov 2006

Wie wird das bei der SB-Variante später bei Hardwareänderungen gehandhabt? Kann ich...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /